1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Null Chemie – volle Hygiene

Service vor Ort

Anzeige

Null Chemie – volle Hygiene

Der „Edition Limatic LN“ ist ein echtes Multifunktionstalent und macht im NU blitzsauber.
Bild: beam GmbH
230340112-1.jpg
230597502-1.jpg
230340136-1.jpg
230335022-1.jpg
230346190-1.jpg
230599286-1.jpg
230334639-1.jpg 230610246-1.jpg 230335066-1.jpg 230347788-1.jpg
230347912-1.jpg
230610248-1.jpg
230605452-1.jpg
230599269-1.jpg
230334670-1.jpg
230335153-1.jpg
230335040-1.jpg
230597299-1.jpg 230599277-1.jpg
230346169-1.jpg

Green Cleaning ist angesagt, mit dem innovativen Dampfsaugsystem von beam

Und tschüss Putzlappen! Wer es in den eigenen vier Wänden wirklich sauber haben möchte, der schrubbt nicht mehr, sondern beamt sich einfach die Frische ins Haus. Am besten mit einem innovativen Dampfsaugsystem wie dem „Edition Limatic LN“ des Qualitätsherstellers beam GmbH aus Altenstadt. Volle Hygiene bei null Chemieeinsatz – das ist Green Cleaning pur.

„Mit dem innovativen Green-Cleaning-Ansatz liegen wir voll im Trend. Denn immer mehr Menschen machen in ihrem Umfeld Schluss mit der Chemie-Keule. Das macht auch Sinn, denn in allen Lebensbereichen wird mehr denn je Wert gelegt auf nachhaltige und ökologische Lösungen. Warum sollte man dann ausgerechnet bei der Hygiene im Haushalt darauf verzichten und im schlimmsten Fall sogar gesundheitsgefährdende Reinigungsmittel einsetzen? Da machen fürsorgliche Eltern doch nicht mehr mit“, erklärt Robert Wiedemann, Geschäftsführer der beam GmbH.

Der „Edition Limatic LN“ von beam dampft und saugt in einem Arbeitsgang und spart damit gut 60 Prozent der Zeit ein, die beim herkömmlichen Saubermachen nötig wäre. Nicht nur Zuhause, sondern natürlich auch am Arbeitsplatz, etwa in Büroräumen, öffentlichen Einrichtungen und Praxen. Auch dort geht es mit dem „Edition Limatic LN“ von beam schneller, komfor-tabler und gründlicher als mit der Old-School-Putzerei, die manchmal oft ihren eigentlichen Zweck verfehlt. „Jeder weiß doch, dass nach dem dritten Mal Ausringen das Wasser im Putzeimer nicht mehr sauber ist und man mehrmals das Wasser wechseln muss, damit man den Dreck nicht nur von einer Stelle zur anderen verschmiert. Das ist Wasserverschwendung pur und alles andere als ökologisch“, sagt Wiedemann. Sein Gerät punktet auch hier und spart bis zu 90 Prozent des Wasserverbrauchs ein. Denn der „Edition Limatic LN“ von beam arbeitet mit Dampfdruck, so dass nur minimal Wasser benötigt wird.

Dampfen und saugen in einem Arbeitsgang

Weiterer Pluspunkt: Weil das Gerät in einem Arbeitsgang dampft und saugt, ist die gereinigte Fläche sofort wieder trocken, so dass auch die Gefahr des Ausrutschens auf einer nassen Fläche nicht mehr besteht. Und egal, ob Staub saugen oder Fenster putzen im Wohnzimmer, Fliesen oder Armaturen reinigen im Bad, oder Flecken aufwischen in der Küche: Bei jedem „beam“-Reinigungsvorgang wird die Raumluft gleich mitgewaschen, denn der Staub aus der Luft wird mit eingesaugt und im Wasser gebunden.

Mit einer Gesamtleistung von 3350 Watt verfügt der „Edition Limatic LN“ über höchste Dampf- und Saugpower, die weit über der von herkömmlichen Geräten liegt (meist circa 2200 Watt). Die Dampfleistung des „Edition Limatic LN“ lässt sich je nach Bedarf entsprechend regulieren. „In der Küche, im Bad und in gewerblichen Räumen ist mehr Power nötig als beim Reinigen des Parkettbodens“, sagt Robert Wiedemann.

Aufgrund der erstklassigen Reinigungskraft und des hohen Hygienegrades wird der „Edition Limatic LN“ nicht nur in Privathaushalten, sondern auch in Hotels und Gaststätten, Handwerksbetrieben, in Kindergärten und Schulen, aber auch verstärkt in Arztpraxen eingesetzt. Hier werden ja bekanntlich die höchsten Ansprüche an die Hygiene der Räume gestellt.

Der „Edition Limatic LN“ verfügt schon in der Standardausführung über ein breites Zubehörset, das ihn zum absoluten Multifunktionstalent macht. Optional kann sogar ein Dampfdruckbügeleisen angeschlossen werden. jm

„Edition Limatic LN“ erleben

Termine für eine Live-Vorführung des Gerätes können im beam-Service-Center unter der Info-Hotline (08337) 7400-21 vereinbart werden.

www.beam.de

Bepo 6.JPG
Einweihung

So wird man heute Polizist