Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Raiffeisenbanken Aichach-Friedberg: Kontaktloses Bezahlen auf dem Vormarsch

Raiffeisenbanken Aichach-Friedberg
ANZEIGE

Kontaktloses Bezahlen auf dem Vormarsch

In vielen Geschäften kann man heutzutage kontaktlos bezahlen - die Raiffeisenbanken Aichach-Friedberg beantworten Fragen zum Thema.
Foto: Robert Kneschke, stock.adobe.com
231550280-1.jpg
231549790-1.jpg
231549635-1.jpg

Die Raiffeisenbanken in Aichach-Friedberg unterstützen bei Fragen und Problemen zum kontaktlosen Bezahlen.

Nach Feierabend im Supermarkt mit knurrendem Magen noch kurz eine Zutat für das Abendessen besorgen – aber wie die Summe jetzt am besten begleichen? Schneller und einfacher als die Münzen passend abzuzählen, geht es mit kontaktlosem Zahlen.

Spätestens seit dem ersten Lockdown ist es in aller Munde, doch einige stellen sich die Frage, was denn mit kontaktlosem Bezahlen genau gemeint ist.

Darunter versteht man das Bezahlen ohne Bargeld, PIN-Eingabe oder Unterschrift. Eine Girocard, Kreditkarte oder das Handy wird dabei dicht an das NFC-Kartenlesegerät gehalten. Bei Beträgen unter 50 Euro muss nicht einmal eine PIN eingegeben werden. Einkaufen, Karte auflegen, fertig!

Schnell, hygienisch und sicher

Doch nicht nur der Zeitfaktor spielt beim kontaktlosen Bezahlen eine Rolle. Da das Gerät nicht mit der Hand berührt werden muss, ist diese Art des Zahlens sehr viel hygienischer und sicher auch der ausschlaggebende Punkt, warum mobiles und kontaktloses Zahlen in der Corona-Zeit deutlich zugenommen hat. Auch überzeugte Barzahler lernten die Vorzüge der bequemen und schnellen Zahlweise kennen und werden diese künftig sicherlich weiterhin nutzen.

Die Raiffeisenbanken im Landkreis Aichach-Friedberg bieten ebenfalls Girocards mit der Funktion des kontaktlosen Zahlens an. Außerdem unterstützen die Berater vor Ort ihre Kunden bei allen Fragen zum Thema.

Mathe-Genie muss man nicht sein, aber sich ein wenig mit Finanzen auszukennen schadet nicht. Mangeldes Wissen kann teuer werden.
Finanzwissen

Dispozins, Inflation oder Rendite?

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren