Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
UN-Generalsekretär Guterres befürchtet Ausweitung des Krieges in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Rechtssichere Antworten: Was Anwälte in der Corona-Krise leisten können

Rechtssichere Antworten
ANZEIGE

Was Anwälte in der Corona-Krise leisten können

Bei zahlreichen Fragen ergibt sich derzeit Rechtsberatungsbedarf. Ein Anwalt unterstützt hier rechtssicher.
3 Bilder
Bei zahlreichen Fragen ergibt sich derzeit Rechtsberatungsbedarf. Ein Anwalt unterstützt hier rechtssicher.
Foto: mapo, stock.adobe.com

In der Corona-Pandemie geht es nicht selten um berufliche Existenzen oder persönliche Schicksale. Ein Anwalt ist der erste Ansprechpartner für Rechtssuchende.

Die gegenwärtige Zeit ist aufgrund der Corona-Krise von zahlreichen Unsicherheiten geprägt. Das gilt für Privat- wie auch für Geschäftsleute. Gut, wenn man jemanden an seiner Seite weiß, der zumindest in manchen Bereichen für Klarheit sorgen kann.

„Der Anwalt ist in allen rechtlichen Fragen rund um die Krise kompetenter Ansprechpartner und hilft verschwiegen sowie loyal bei der Durchsetzung von Rechten“, sagt RAuN Dr. Ulrich Wessels, Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK). Ob Arbeits-, Insolvenz-, Familien- oder Leistungsverweigerungsrecht - es gibt einen großen Bedarf an Beratung während und mit Sicherheit auch nach der Krise.

Recht oder Unrecht in der Corona-Krise:
Rechtsanwalt als erster Ansprechpartner

„Viele Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, was sie aktuell persönlich dürfen und was nicht. Gleichzeitig stellen sich Fragen rund um die berufliche Existenz, da viele Geschäfte und Betriebe schließen mussten und erst allmählich erste Lockerungen möglich sind“, erklärt Dr. Wessels.

RAuN Dr. Ulrich Wessels ist Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer.
Foto: BRAK

So sichert der Anwalt den Zugang zum Recht und hilft dabei, überprüfen zu lassen, welche Maßnahmen zulässig und verhältnismäßig sind und welche nicht. Gerade in einer Zeit, in der in einem föderalistischen System Regelungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sind und Verordnungen immer wieder von neuen abgelöst werden, ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Dies kann ein Rechtsbeistand zuverlässig leisten.

Schuldrecht, Soforthilfen: Was gerade bei Rechtssuchenden gefragt ist

Rechtsberatungsbedarf ergibt sich derzeit beim Thema Soforthilfen: Wie kann ich mich beispielsweise wehren, wenn mein Antrag abgelehnt wurde.

„Auch der Bereich Schuldrecht ist gerade sehr gefragt", weiß Dr. Wessels. So kommt aufgrund der zahlreichen Veranstaltungsverbote derzeit zwangsläufig das Thema Leistungsverweigerungsrechte auf. „Viele Verbraucher fragen sich, ob sie für abgesagte Veranstaltungen oder Reisen Gutscheine akzeptieren müssen."

Kurzarbeit: Hier finden Arbeitnehmer rechtlichen Beistand

Hoch im Kurs steht laut Dr. Wessels ebenso der arbeitsrechtliche Beratungsbedarf. Kein Wunder, aufgrund der vielerorts angeordneten Kurzarbeit. „Der Anwalt gibt Auskunft dazu, was der Arbeitgeber darf, ob man die Einführung von Kurzarbeit hinnehmen muss und was der Arbeitgeber bei eingeführter Kurzarbeit beispielsweise im Hinblick auf Erreichbarkeit und Arbeitseinsatz verlangen darf", erläutert der BRAK-Präsident.

Wer sich übrigens Sorgen um eine mögliche Ansteckung macht, kann um kontaktfreie Beratung bitten: „Viele Anwälte bieten verstärkt telefonische Beratung an. Zudem haben viele Kanzleien aufgerüstet und den Empfangsbereich sowie Besprechungsbereiche mit Plexiglasscheiben ausgestattet, um Rechtssuchende und Personal zu schützen", sagt Dr. Wessels abschließend.

Hält an ihrem Kurs fest: Die Europäische Zentralbank hat erneut den Leitzins angehoben.
EZB-Zinsentscheid

Anleger können auf Treppenstrategie setzen

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren