Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Richtungsweisende Entscheidungen

60 Jahre Wittmann

ANZEIGE

Richtungsweisende Entscheidungen

Bild: uh

Wittmann Kies + Beton investiert konstant in Modernisierung und Ausbau und prüft die Möglichkeiten der energetischen Optimierung in der Zukunft

Auch im Geschäftsjahr 2014 hat die Firma Wittmann wieder kräftig investiert. Insgesamt ca. 1,5 Millionen Euro steckte das Unternehmen in die Modernisierung und den Ausbau am Standort Ochsengründlweg. Neben dem Neubau einer Werkstatt für LKWs und die Maschinenwartung wurden die Elektrowerkstatt und die Schlosserei ausgebaut und modernisiert.

Im bestehenden Gebäude errichtete man eine neue Schreinerei. Der Erwerb einer neuen Stahlschneiderichtanlage für die Deckenproduktion und neuer LKWs runden das Modernisierungspaket ab. Damit ist das Neuburger Traditionsunternehmen bestens für die Zukunft gerüstet.

Stillstand ist Rückschritt. Nach dieser Devise trieb Wittmann Kies + Beton nicht nur den kontinuierlichen Ausbau und die Weiterentwicklung seiner Geschäftsbereiche voran. Auch auf den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen legt das Unternehmen großen Wert. Um herauszufinden, wie sich in Zukunft die Energieversorgung des Unternehmens noch ressourcenschonender gestalten lässt, arbeitet Wittmann Kies + Beton jetzt mit einem Solarunternehmen und der TH Ingolstadt zusammen.

Dr. Weitz und 10 Studenten aus den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Energietechnik und Erneuerbare Energien untersuchen in interdisziplinärer Projektarbeit den Strom- und Wärmeenergieverbrauch der Produktionsanlagen am Ochsengründlweg. Ziel der Aufgabe ist es, die Produktionsanlage von Wittmann Kies + Beton in Neuburg so zu optimieren, dass ein Teil des Stroms durch eine eigene und benachbarte Solaranlagen und / oder klimaneutrale Wärmequellen wie eine Hackschnitzelheizung gedeckt werden kann.

Text: uh/extra/oH

Riester-Sparer bekommen einen Zuschuss. Die Zulagen sind beim jeweiligen Anbieter des Riester-Vertrags zu beantragen.
Zuschuss zur Rente

Bis Jahresende Zulagen für Riester beantragen

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren