Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
Wirtschaft
ANZEIGE

Stärken zeigen

Foto: contrastwerkstatt, Fotolia.com
9865226_8498509.jpg
9869800_8503028.jpg 9875585_8508805.jpg
9876085_8509305.jpg

Die Bewerbung ist der erste Schritt zur Ausbildung. Deshalb muss sie überzeugen

Hat man sich für einen Beruf entschieden, müssen erst noch ein paar Hürden genommen werden. Ganz am Anfang wartet die Bewerbung. Anhand von Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen treffen die Personalverantwortlichen eine Entscheidung. Erst, wenn der Bewerber mit seinen Stärken und Fähigkeiten überzeugt, wird er zum Gespräch eingeladen. Wer sich also auf seinen Traumjob bewerben möchte, sollte folgendes wissen:

Die Betriebe investieren viel Geld in die Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte, daher ist es nur verständlich, dass die Auswahl der Bewerbungsunterlagen sehr kritisch erfolgt.

Oft werden die formalen Anforderungen einer Bewerbung unterschätzt. Doch unvollständige Unterlagen, Eselsohren oder Rechtschreibfehler bedeuten bereits das Aus in der ersten Runde.

Besser ist es, man macht sich vorher Gedanken, warum man der beste Kandidat für den angebotenen Ausbildungsplatz ist und schreibt dies dann auch in das Anschreiben der Bewerbung. Dabei geht es vor allem darum, seine Kompetenzen hervorzuheben und auf sich aufmerksam zu machen.

Wer noch auf der Suche nach seinem Traumausbildungsplatz ist, sollte jetzt Bewerbungen schreiben. Noch werden Azubis und Lehrlinge in vielen Berufssparten gesucht. Die Chancen auf eine Stelle für das aktuelle Ausbildungsjahr stehen also gut – und mit der passenden und vor allem überzeugenden Werbung für sich selbst, steht dem Start in einen neuen und spannenden Beruf nichts mehr im Wege.

Nicht nur in Mayschoß in Rheinland-Pfalz wurden viele Häuser bei der Hochwasserkatastrophe komplett zerstört oder stark beschädigt.
Hochwasseropfern helfen

Wie Spender ihre Steuerlast senken

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren