Newsticker
Steinmeier fordert Putin zu sofortigem Rückzug aus der Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Vorstellung Neubau Ingenieurgesellschaft Stark in Dillingen: Ein Neubau, so effizient wie die Ingenieurgesellschaft Stark

Vorstellung Neubau Ingenieurgesellschaft Stark in Dillingen
ANZEIGE

Ein Neubau, so effizient wie die Ingenieurgesellschaft Stark

Repräsentativer Neubau in der Josef-Krätz-Straße 5 in Dillingen. Die Ingenieurgesellschaft Stark ist von Lauingen nach Dillingen gezogen.
Foto: Ingenieurgesellschaft Stark
231608102-1.jpg
231609207-1.jpg
231593118-1.jpg
231605710-1.jpg
231613974-1.jpg 231593739-1.jpg
231607336-1.jpg
231609272-1.jpg
231613956-1.jpg
231607630-1.jpg
231613896-1.jpg
231590321-1.jpg
231603834-1.jpg
231607624-1.jpg
231603860-1.jpg
231606209-1.jpg
231599727-1.jpg 231613722-1.jpg
231598944-1.jpg
231592759-1.jpg
231592378-1.jpg
231604204-1.jpg

Das Ingenieurbüro ist nach Dillingen gezogen und bietet für seine Mitarbeiter hervorragende Arbeitsbedingungen und ein kreatives Umfeld

Von Bianca Artner

„Es geht um Freude an der Arbeit. Es gibt kein größeres Glück als die Erkenntnis, dass wir etwas erreicht haben.“ Dieses Zitat des berühmten Erfinders und Autopioniers Henry Ford passt in vielerlei Weise auf die Ingenieurgesellschaft Stark.

Zum einen arbeitet das engagierte Team hervorragend zur vollsten Zufriedenheit seiner Kunden zusammen, zum anderen dürfen sich die Mitarbeiter seit Sommer dieses Jahres über einen repräsentativen, modernen Neubau freuen, der dank intelligenter Planung und neuester Technik ein tolles Arbeitsumfeld schafft.

Autarkes Gebäude

Das Gebäude ist weitgehend autark, der benötigte Strom wird selbst erzeugt durch eine PV-Anlage auf dem Dach. Dazu kommt eine effiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe. Ladesäulen für E-Autos sind vorhanden.

Cloud-basierte Arbeitsplätze

Jeder Arbeitsplatz ist cloud-basiert ausgestattet, das heißt, dass die Mitarbeiter ohne Probleme ins Homeoffice gehen können. Ergonomische Sitze und höhenverstellbare Tische, LED-Beleuchtung und auf eine optimale Temperatur eingestellte Klimatisierung sorgen für beste Arbeitsbedingungen.

In Dillingen angekommen

Die Ingenieurgesellschaft Stark, gegründet 1982 als Ingenieurbüro Stark von Geschäftsführer Bernd Stark in Lauingen, ist mit diesem Neubau in der Großen Kreisstadt angekommen. Der Umzug von Lauingen nach Dillingen lief reibungslos, der neue Firmensitz wurde in einer Rekordzeit von lediglich neun Monaten Bauzeit fertiggestellt.

Termin- und Kostentreue ist wichtig

„Termin- und Kostentreue sind uns bei unseren Aufträgen wichtig, ebenso wie nun bei unserem eigenen Neubau. Das hat hervorragend geklappt“, berichtet Bernd Stark. Die geschätzten Baukosten wurden sogar um rund zehn Prozent unterschritten!

Geschäftsführer Peter Marx betont: „Für den raschen Neubau und die zuverlässige Arbeit sagen wir den beteiligten regionalen Firmen Danke.“

Ein Team aus Ingenieuren, Technikern und technischen Systemplanern

Auf 260 Quadratmetern haben jetzt die momentan 14 Mitarbeiter genügend Platz und Raum, um wie gewohnt beste Arbeit abzuliefern. Es wäre sogar noch Platz für mehr Mitarbeiter. Das Team besteht aus Ingenieuren, Technikern und technischen Systemplanern. Im letztgenannten Beruf wird die Ingenieurgesellschaft Stark im nächsten Jahr einen Auszubildenden begrüßen.

Ein Großteil des Teams wohnt im Landkreis, der Standort Dillingen im Zentrum des Landkreises ist für alle gut erreichbar.

Bequem erstellen und absenden: Einige Menschen nutzen inzwischen das Online-Finanzamt Elster für die Steuererklärung.
Steuererklärung

Diese Posten sind für die Steuer wichtig

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren