Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Vorstellung der neuen Geschäftsgebäude in Frauenstetten: Ein wahrer Blickfang in Frauenstetten

Vorstellung der neuen Geschäftsgebäude in Frauenstetten
ANZEIGE

Ein wahrer Blickfang in Frauenstetten

Die beiden neuen Geschäftsgebäude in Frauenstetten aus der Luft.
Foto: T. Fech
231623840-1.jpg
231617733-1.jpg
231614659-1.jpg
231618748-1.jpg
231616207-1.jpg
231619482-1.jpg
231609743-1.jpg 231613806-1.jpg
231617994-1.jpg
231621996-1.jpg
231618723-1.jpg
231621214-1.jpg
231624238-1.jpg
231608077-1.jpg
231623112-1.jpg 231622401-1.jpg

Ein Geschäftsgebäude mit mehreren Mietern und der Hauptsitz der Timbersystems GmbH & Co.KG stehen nebeneinander

Nicht nur aus der Luft ein echter Hingucker: die beiden aus Holz gebauten Gebäude von Werner Fech bestechen optisch von außen und innen.

Während rechts das Forschungslabor und neuer Hauptsitz von Fechs Firma Timbersystems GmbH & Co. KG entsteht, ist das linke Gebäude an bunter Vielfalt von Gewerken kaum zu überbieten.

Zur Miete beim Wortelstetter Werner Fech ist Marina Rieder mit ihrer Zahnarztpraxis, Jerome Daniels und Rita Peller mit Italienischer, handgemachter und individueller Damen- und Herrenmode, Julia Lindenmeir mit einer vollumfänglichen Vermögensberatung sowie Simone Mengele mit der Zweigniederlassung des Energieberatungsunternehmens enaktiv.

„Ein Forschungslabor für die Massivholzbauweise in Kombination mit einer wartungsfreien Fassade“ will Fech hingegen aus dem von der Staatsstraße aus gesehen rechten der beiden Häuser machen und damit seine Massivholzbauweise immer weiterentwickeln. „Ich weiß, dass innovativer Holzbau Zukunft hat“, sagt er selbstbewusst. Sein Erfolg bislang gibt ihm recht. Gut 25 Arbeitsplätze entstehen mit dem Einzug der Einzelhändler und der Zahnarztpraxis im linken Holzpalast in Frauenstetten.

Und wenn Werner Fech und sein Team so weiter tüfteln werden sicher noch viele interessante Ideen und Projekte entstehen, die durch den reinen Bau aus Massivholz versehen, mit wartungsfreien, hochwärmedämmenden Sandwichpaneelen sogar Niedrigenergiestandard haben. pilz/pm

Das Feuerwehrhaus in Ellgau nach den An- und Umbauten.
An- und Umbau Feuerwehrhaus Ellgau

Mehr Platz für die Feuerwehr Ellgau

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren