Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Was brauche ich?: Vorsicht, Werbelügen: Für Zahnzusatzversicherung Zeit nehmen

Was brauche ich?
ANZEIGE

Vorsicht, Werbelügen: Für Zahnzusatzversicherung Zeit nehmen

Bei der Wahl einer Zahnzusatzversicherung sollte man sich Zeit nehmen, um das richtige Angebot zu finden.
Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Was nehme ich regelmäßig in Anspruch und was soll im Ernstfall unbedingt abgesichert sein? Zahnzusatzversicherungen bieten unterschiedliche Leistungen. Um ein "Rundum-Sorglos-Paket" handelt es sich fast nie.

Die Suche nach der optimalen Zahnzusatzversicherung braucht Zeit - für die gründlichen Blicke ins Kleingedruckte. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen rät, Tarife unbedingt sorgfältig zu prüfen. Wichtig sei es, sich genau zu überlegen, welche Leistungen regelmäßig in Anspruch genommen werden beziehungsweise im Ernstfall abgesichert sein sollen.

Wenn es um den Preis geht, ist entscheidend, ob wirklich Privatleistungen abgedeckt sind oder nur der Festzuschuss, also der Kassenanteil, verdoppelt wird. Werbeversprechen wie "Diese Zahnversicherung zahlt alles" oder "Rundum-Sorglos-Paket" halten ihre Versprechen meistens nicht und sind deshalb nicht aussagekräftig.

© dpa-infocom, dpa:210719-99-440911/2 (dpa)

Zahnersatz: Was zahlt die Kasse?

VZ NRW: Versicherungsberatung - was nötig und sinnvoll ist

Nicht nur in Mayschoß in Rheinland-Pfalz wurden viele Häuser bei der Hochwasserkatastrophe komplett zerstört oder stark beschädigt.
Hochwasseropfern helfen

Wie Spender ihre Steuerlast senken

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren