Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Weitblick 1.7: Die Highlights des modernen Bürogebäudes

Innovationspark Augsburg

ANZEIGE

Weitblick 1.7: Die Highlights des modernen Bürogebäudes

Auf dieser Baustelle entstehen Büros – nicht nur für das Jetzt, sondern auch für zukünftige Generationen.
2 Bilder
Auf dieser Baustelle entstehen Büros – nicht nur für das Jetzt, sondern auch für zukünftige Generationen.
Bild: Stefan Mayr/A3
231306788-1.jpg 231297298-1.jpg
231332949-1.jpg
231297297-1.jpg 231300089-1.jpg 231300087-1.jpg 231308811-1.jpg 231332934-1.jpg 231295767-1.jpg 231300079-1.jpg

Anpassbare Belegungsszenarien schaffen im Bürogebäude Weitblick 1.7 Raum für Innovation. Außerdem gibt es einen Betriebskindergarten und ein Veranstaltungszentrum.

Das Gebäude von Weitblick 1.7 wurde in Stahlbeton-Massivbauweise errichtet. Bei der Fassade handelt es sich - je nach Geschoss - um Fest-Verglasung als Pfosten-Riegel-Konstruktion oder Stahlbetonbrüstungen mit Verglasung. Teilweise wurden die Metallfenster mit Alulamellen verkleidet. Die Decken sind aus Stahlbeton und je nach Erfordernis mit einer entsprechenden Ausstattung zur Kühlung. Beim Boden handelt es sich um Estrich oder Hohlraumboden mit textilem Bodenbelag.

Moderne Bauweise: Elektrochromes Glas & Co.

In den Treppenhäusern befinden sich Betontreppen mit Estrich und Beschichtung. Es gibt sechs Personenaufzüge mit je 1000 Kilogramm Trag- last. Das Flachdach wird extensiv begrünt und Sonnenschutz wird es im Bereich des Sturzes hinter den Lamellen in der Dämmebene geben. Im 4. Sowie dem 5. Stock wird die Verdunklung mittels hochmodernem elektrochromen Glas gewährleistet, welches sich automatisch der Sonneneinstrahlung und Helligkeit anpasst. Größtenteils ist eine mechanische Be- und Entlüftung vorhanden, ansonsten erfolgt eine kontrollierte Lüftung über die Lüftungsanlage. Das Gebäude wird über Fernwärme und Betonkernaktivierung versorgt. Die Kühlung der Betonkernaktivierung erfolgt durch eine Grundwasserentnahme über Förder- und Schluckbrunnen. Weitblick 1.7 verfügt über einen hochmodernen Glasfaser-Internetanschluss und moderne Verkabelungen welche über Bodentanks flexibel in die Mietbereiche eingefügt werden können.

Weitblick 1.7: Flexible Raumgestaltung und Mieterplanung

Weitere Highlights im Gebäude sind die flexible Raumgestaltung durch ein 8 Meter Raster bei den Stützen, welche im hohen Maß eine flexible Raumgestaltung und Mieterplanung ermöglicht. Der allgemeine Konferenzbereich des Gebäudes im fünften Stock, das intelligente Parkraummanagement mit automatischer Kennzeichenerfassung, sowie diverse Dienstleistungen des Objektes werden mittels der exklusiv für das Projekt entwickelten Gebäude-App gesteuert.

So ist das Bürogebäude Weitblick 1.7 im Innovationspark aufgebaut und belegt.
Bild: Weitblick 1.7

Tagungs-, Konferenz- und Veranstaltungszentrum für geschäftliche sowie private Zwecke

Weil Büroflächen nicht allen Anlässen gerecht werden, bietet Weitblick 1.7 auch ein Tagungs-, Konferenz und Veranstaltungszentrum. Auf über 500 Quadratmetern stehen dort sowohl für den Geschäftsbetrieb als auch für Abendveranstaltungen und private Feiern passende Räumlichkeiten zur Verfügung. Im fünften Stock des Bürogebäudes hat man dabei einen tollen Ausblick auf den Nachbarn des Innovationsparks, die WWK-Arena. Man sieht bis in die Stadt Augsburg und bei klarer Sicht sogar bis zur Bergkette der Alpen. Das Raumvolumen ist durch mobile Wände sehr variabel. Man kann das Zentrum in bis zu sechs Räume teilen oder aber einen großen Saal mit Kapazität für bis zu 200 Personen schaffen.

Insbesondere in Zeiten von Covid-19 kommt es an vielen Stellen aufgrund mangelnder Räumlichkeiten beziehungsweise Raumverfügbarkeiten zu Einschränkungen. Deshalb haben sich die Betreiber von Weitblick 1.7 entscheiden, nicht nur die klassischen Geschäftsfelder zu bedienen, sondern sich auch für eine ergänzende Nutzung zu öffnen. Dazu gehören zum Beispiel Yoga, Gymnastik, Lesungen, Fotoworkshops oder Indoor-Golf. Das Soft-Opening ist dazu bereits für den Frühsommer 2021 angesetzt.

Interessierte können sich schon heute gerne unter info@weitblick1Punkt7.de melden.

Kinderbetreuung direkt neben dem Arbeitsplatz

Bei dem Projekt Weitblick 1.7 handelt es sich um mehr als ein Bürogebäude. Mitarbeitern mit Kindern steht nämlich auch eine Betriebskindertagesstätte in privater Trägerschaft zur Verfügung. Sie bietet das klassische Angebot einer Kinderkrippe und eines Kindergartens für Ein- bis Sechsjährige an. Das Konzept orientiert sich dabei stark an den Bedürfnissen der Firmen, so hat die Einrichtung beispielsweise nicht nur von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Um den Eltern und deren Arbeit bestmöglich gerecht werden zu können, gibt es individuelle Bring- und Holzeiten. Voraussichtlich wird die Betriebskindertagesstätte im September 2021 eröffnet. Bis die Immobilien rund herum vollständig bezogen und damit die Kapazitäten der Krippe und des Kindergartens ausgeschöpft sind, besteht auch für umliegende Unternehmen die Möglichkeit, sich Plätze für ihre Mitarbeiter zu sichern.

Primär richtet sich das Angebot jedoch an die Mieter im Weitblick und im Innovationspark. Interessierte Unternehmen, die ihre Mitarbeiter mit dem Angebot eines Kindertagesstätten-Platzes in Arbeitsnähe unterstützen möchten, können sich gerne unter info@weitblick1Punkt7.de melden.

Weitere Informationen rund um das Jahrhundertprojekt Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg bekommen Sie hier.

An einer Station des Märchenspaziergangs ist eine Szene aus „Der Froschkönig“ zu sehen.
AG Neusäß

Neusässer Märchenapziergang

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren