Newsticker
Nach angeordnetem Rückzug: Noch sitzen ukrainische Soldaten und Zivilisten in Sjewjerodonezk fest
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Wir sind online: So bleibt das Smartphone länger fit

Wir sind online
ANZEIGE

So bleibt das Smartphone länger fit

9484285_8120953.jpg 9484315_8120983.jpg 9484310_8120978.jpg 9487266_8123893.jpg 9484318_8120986.jpg
9473629_8110408.jpg
9454910_8091776.jpg

So verlängern Sie die Akkulaufzeit der mobilen Geräte

Ohne Energiespeicher nutzt das schönste Smartphone oder Tablet herzlich wenig: Der Akku bildet das Herzstück der mobilen Geräte.

Damit er möglichst lange seine Aufgabe erfüllt, ist es wichtig, ihn nicht permanent durch Dauergespräche und das Surfen im Web vollständig zu entladen. Aber auch das richtige Aufladen kann die Lebensdauer des Geräts deutlich verlängern. Man sollte den Akku direkt an das Stromkabel anschließen, wenn das Handy das entsprechende Ladesymbol anzeigt.

Zudem gibt es einige typische Smartphone-Anwendungen, die sich als besonders stromhungrig erweisen. „Regelrechte Energiefresser sind etwa die Beleuchtung des Displays, die GPS-Ortung für Navigationsprogramme oder auch die mobile Datenübermittlung. So kann es für eine längere

Akkulaufzeit

schon helfen, die Helligkeit des Bildschirms etwas zu reduzieren. Will man vorübergehend nur telefonieren, kann man die mobile Datenfunktion temporär komplett deaktivieren – auch das spart Energie. Auch die permanente LTE- oder WLAN-Suche in Gebäuden mit schlechtem Mobilempfang kann den Akku förmlich leer saugen. Empfohlen werden zudem spezielle kostenfreie Energiespar-Apps. Die Programme stellen beispielsweise fest, wo sich der Smartphone-Benutzer gerade aufhält, und schalten selbsttätig die WLAN- oder Bluetooth-Funktion ab, wenn er das Haus verlässt.

Text: djd; pt/oH

Nicht immer sind Bewerbungen von Erfolg gekrönt: Wenn es im Traumberuf nicht klappt, müssen angehende Azubis auch Kompromisse eingehen können.
Expertengespräch

Azubimangel: Warum finde ich trotzdem keine Stelle?

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren