Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Charles III. empfängt Selenskyj im Buckingham-Palast
  1. Startseite
  2. Top-Artikel
  3. Meistgesucht
  4. Ski-Langlauf-Weltcup 2022/23: Ski-Langlauf Weltcup 2022/23: Weltcup-Wochenende in Beitostølen (Norwegen) live im TV und Stream

Ski-Langlauf-Weltcup 2022/23
06.12.2022

Ski-Langlauf Weltcup 2022/23: Weltcup-Wochenende in Beitostølen (Norwegen) live im TV und Stream

Die Langläuferinnen und Langläufer absolvieren von Freitag bis Sonntag in Beitostølen in Norwegen ihr drittes Wochenende im Weltcup-Winter 2022/2023.

Langläuferinnen und Langläufer starten Freitag, Samstag und Sonntag beim Weltcup in Beitostølen in Norwegen. Das wird im TV und Livestream übertragen.

Die besten Langläuferinnen und Langläufer der Welt machen von Freitag, 9. Dezember, bis Sonntag, 11. Dezember 2022, Station in Beitostølen in Norwegen. Beitostølen ist nach Ruka (Finnland) und Lillehammer (Norwegen) die dritte Weltcup-Station der Langlauf-Elite in diesem Weltcup-Winter. Höhepunkt der Saison ist die Nordische Ski-WM vom 21. Februar 2023 bis einschließlich 5. März 2023 in Planica in Slowenien.

Aus deutscher Sicht hatte Katharina Hennig in der Vorwoche beim Weltcup im norwegischen Lillehammer für beste Schlagzeilen gesorgt. Die 26-jährige Olympiasiegerin verpasste ihren ersten Sieg im Weltcup der Skilangläuferinnen nach einem ganz starken Rennen über zehn Kilometer in der freien Technik nur um 3,8 Sekunden. Hennig ist seit 2018 Wahl-Sonthofenerin - der Liebe wegen zog sie ins Allgäu.

Wahl-Sonthofenerin Hennig läuft "bestes Skatingrennen ever"

"Ich bin mega überrascht, dass ich in einem Skating-Einzelrennen einen zweiten Platz erlaufe. Das hätte ich im Leben nicht gedacht", sagte die gebürtige Sächsin. Hennig gilt als die Spezialistin für die klassische Technik. Teamchef Peter Schlickenrieder sprach von einem "sensationellen Ergebnis" und ergänzte: "Es war sicher ihr bestes Skatingrennen ever."

In Beitostølen wird in der klassischen Technik gelaufen. Von Freitag bis Sonntag werden zwei Frauen und zwei Männer-Rennen sowie eine Mixed-Staffel absolviert.

Zeitplan: Diese Langlauf-Wettbewerbe stehen im norwegischen Beitostølen auf dem Programm

  • Freitag, 9.12., 12 Uhr, Sprint klassisch (Männer und Frauen)
  • Samstag, 10.12., 10 Uhr, 10 km klassisch Frauen
  • Samstag, 10.12., 12.15 Uhr, 10 km klassisch Männer
  • Sonntag, 11.12., 13.15 Uhr, Mixed-Staffel 4 x 5 km

Welche Sender übertragen den Ski-Langlauf-Weltcup 2022 in Beitostølen live im TV und Stream?

Eurosport überträgt alle fünf Ski-Langlauf-Rennen live im TV sowie im Stream über den kostenpflichtigen Eurosport-Player und die Streaming-Plattformen DAZN und Joyn. Das Erste und das ZDF zeigen den Langlauf-Weltcup weder live im TV noch im Livestream.

Am Sonntag kommt im ZDF gegen ca. 15:25 Uhr eine Zusammenfassung der Mixed-Staffel. Reporter ist Peter Leissl.

Weltcup in Beitostølen - nie etwas von diesem Ort gehört

Beitostølen ist einer der beliebtesten Wintersportorte Norwegens. Der Ort liegt am Rande des Jotunheimen-Gebirges auf rund 900 m. Beitostølen verfügt über ein alpines Skigebiet und auch über mehr als 35 km Langlaufloipen. Die Loipen im Ort werden bei der Austragung von Welt- oder Europacups im Langlauf und Biathlon genutzt. Beitostølen hat etwa 100 Einwohner.

Diese deutschen Langläuferinnen und Langläufer sind in der Lehrgangsgruppe 1a

Vier Langläuferinnen haben den Statuts Olympiakader (OK) und vier den Status Perspektivkader (PK). Bei den deutschen Langläufern sieht es so aus: vier Athleten haben den Status Olympiakader, zwei Langläufer den Status Perspektivkader.

Olympiakader

  • Victoria Carl (SC Motor Zella-Mehlis)
  • Katharina Hennig WSC Erzgebirge Oberwiesenthal
  • Sofie Krehl (SC 1906 Oberstdorf)
  • Katherine Sauerbrey (SC Steinbach-Hallenberg)
  • Lucas Bögl (SC Gaißach)
  • Janosch Brugger (WSG Schluchsee)
  • Friedrich Moch (WSV Isny)
  • Florian Notz (TSV/SZ Böhringen Römerstein)

Perspektivkader

  • Pia Fink (SV Bremelau)
  • Laura Gimmler (SC 1906 Oberstdorf)
  • Lisa Lohmann (WSV Oberhof 05)
  • Coletta Rydzek (SC 1906 Oberstdorf)
  • Jonas Dobler (Ski-Club Traunstein)
  • Albert Kuchler (SpVgg Lam)

Das ist der Weltcupstand im Langlauf der Frauen nach dem 4. Dezember 2022

  1. Tiril Udnes Weng (Norwegen) 528 Gesamtpunkte
  2. Frida Karlosson (Schweden) 452 Gesamtpunkte
  3. Jessie Diggins (USA) 411 Gesamtpunkte
  4. Ebba Andersson (Schweden) 394 Gesamtpunkte
  5. Emma Ribom (Schweden) 368 Gesamtpunkte
  6. Victoria Carl (Deutschland) 367 Gesamtpunkte
  7. Maja Dahlqvist (Schweden) 364 Gesamtpunkte
  8. Katharina Hennig (Deutschland) 355 Gesamtpunkte
  9. Krista Parmakoski (Finnland) 354 Gesamtpunkte
  10. Heidi Weng (Norwegen) 318 Gesamtpunkte (ohne Gewähr)

Das ist der Weltcupstand im Langlauf der Männer nach dem 4. Dezember 2022

  1. Paal Goldberg (Norwegen) 566 Gesamtpunkte
  2. Johannes Hoesflot Klaebo (Norwegen) 430 Gesamtpunkte
  3. Federico Pellegrino (Italien) 398 Gesamtpunkte
  4. Martin Loewstroem Nyenget (Norwegen) 346 Gesamtpunkte
  5. William Poromaa (Schweden) 313 Gesamtpunkte
  6. Erik Valnes (Norwegen) 299 Gesamtpunkte
  7. Hans Christer Holund (Norwegen) 294 Gesamtpunkte
  8. Andrew Musgrave (Großbritannien) 275 Gesamtpunkte
  9. Mattis Stenshagen (Norwegen) 270 Gesamtpunkte
  10. Michal Novak (Tschechien) 238 Gesamtpunkte (ohne Gewähr)

Bestplatzierter Deutscher ist am 4. Dezember Friedrich Moch (Isny) mit 222 Gesamtpunkten auf Platz 12.

Lesen Sie auch diese Beiträge zum Thema Wintersport im Weltcup-Winter 2022/2023:

Die Diskussion ist geschlossen.