Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere Tote bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Top-Artikel
  3. Meistgesucht
  4. Wetter in Bayern: Wetter in Bayern: Regen und Wind am Montag - droht auch Schnee?

Wetter in Bayern
21.11.2022

Wetter in Bayern: Regen und Wind am Montag - droht auch Schnee?

Nahe der Alpen und in den Bergen ist leichter Neuschnee möglich. Wie wird das Wetter im Rest Bayerns zu Beginn der neuen Woche?
Foto: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Die neue Woche startet mit ungemütlichem November-Wetter in Bayern. Der Wetterdienst warnt teilweise vor Schnee, Glätte und Sturmböen. Die Aussichten.

Das Wetter in Bayern präsentiert sich zum Start in die neue Woche nass und windig. Nach einer regnerischen und kühlen Nacht gibt es bis zum Mittag von Westen her weiter Schauer. In höheren Lagen ist sogar etwas Neuschnee möglich. Die Schneefallgrenze in Bayern sinkt nach Angaben des Deutsche Wetterdienstes (DWD) auf 600 bis 800 Meter.

Neben Neuschnee und leichter Glätte gibt es für die erste Tageshäfte aktuell eine Warnung vor Sturmböen in höheren Lagen. Ganz im Süden an den Alpen können Böen mit Geschwindigkeiten von 80 Stundenkilometern aus südwestlicher Richtung auftreten. In exponierten Lagen müsse sogar mit Sturmstößen bis zu 100 Stundenkilometern gerechnet werden. Auch in Teilen Niederbayerns, Franken und im Bayerischen Wald kann der Wind ordentlich blasen.

Im Tagesverlauf lässt der Wind nach, das kleine Tief zieht weiter ostwärts. Ab dem Nachmittag soll es in Bayern kaum noch regnen oder schneien. Zeitweise kann sich ab Mittag sogar die Sonne zeigen, die Temperaturen klettern über die 5-Grad-Marke und mehr. In der Nacht zum Dienstag zieht der Himmel wieder zu. In Franken und in Schwaben kann es regnen, die Schneefallgrenze sinkt auf 1000 Meter.

Wetter in Bayern: So wird der Dienstag

Bei Temperaturen zwischen -3 und 4 Grad muss im morgendlichen Berufsverkehr am Dienstag stellenweise mit Glätte wegen überfrierender Nässe gerechnet werden. Im Süden Bayerns regnet es teils länger, sonst nur vereinzelt nass. Der Wind hat im Vergleich zum Montag deutlich nachgelassen, die Temperaturen liegen am Dienstag zwischen 2 und 7, am Untermain bis 9 Grad. In der Nacht bleibt das Thermometer zumeist leicht oberhalb des Gefrierpunkts.

  • Lesen Sie auch: So stehen die Chancen auf Weiße Weihnachten 2022 in Bayern

Der Mittwoch präsentiert sich dann freundlicher. Im Tagesverlauf kommt von Südwesten her immer mehr die Sonne auf. Bei Temperaturen zwischen 5 und 9 Grad lässt sich der November in Bayern noch aushalten - nur an den östlichen Mittelgebirgen wird es laut DWD kühler.

Zum 7-Tage-Wetter in der Urlaubsregion Allgäu geht es hier.

Die Diskussion ist geschlossen.