Veranstaltungen /

Arabischer Frühling

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi. Foto: Rainer Jensen/Archiv
Ägypten

Al-Sisi und die Verheißung von Stabilität

Ägypten sehnt sich nach Jahren des Chaos und der Gewaltexzesse nach Ruhe. Das nutzt der Amtsinhaber, der mit brutaler Härte regiert, geschickt für seine Zwecke.

Syrien.jpg
Krumbach

„Jetzt bin ich Krumbacher“

Warum der Syrer Nasser Algadia seine Heimat verlassen musste und wie er hierher kam

Unter Zugzwang: Facebook will die europäische Datenschutz-Grundverordnung umsetzen und für mehr Transparenz sorgen. Foto: Soeren Stache/dpa
Kommentar

Es steht nicht gut um Facebook

Mehr als zwei Milliarden Menschen nutzen das soziale Netzwerk Facebook. Doch niemand hat die Macht, diese riesige Gemeinschaft zu steuern. Kann das gut gehen? Ein Kommentar.

25694805.jpg
Syrien-Konflikt

Sieben Jahre Syrienkrieg: Vom Bürgerprotest zur internationalen Krise

Im zerrütteten Syrien folgt eine Gewalteskalation auf die andere. Diese Übersicht zeichnet den Weg des Landes vom Revolutionsversuch 2011 bis heute.

Tunesier nehmen in Tunis an einer Veranstaltung zum fünften Jahrestag des Aufstandes in Tunesien teil. Foto: Mohamed Messara/Archiv
Studie

Jugend im Nahen Osten: Ungewissheit, Zuversicht und Religion

Trotz aller Krisen in der Arabischen Welt blicken junge Menschen in der Region optimistisch in die Zukunft. Viele sind inzwischen von den Umbrüchen aber enttäuscht und desillusioniert. Sie finden anderswo Zuversicht und Halt.

dpa_14970C00E1B956EF.jpg
Bildergalerie

Person of the Year: Das sind die Gewinner der letzten zehn Jahre

Das US-amerikanische Time-Magazine kürt einmal im Jahr die einflussreichste Person oder Bewegung der Welt. Ein Überblick über die Gewinner der vergangenen Jahre.

Jack Dorsey, Vorstandsvorsitzender von Twitter, während der Digitalmesse dmexco in Köln. Foto: Rolf Vennenbernd
USA

Darf Trump alles? Ein Interview mit Twitter-Chef Jack Dorsey

Soziale Medien wie Twitter sind in die Kritik geraten. Sie sollen zur Verrohung der politischen Debatte beitragen. Was antworten die Verantwortlichen auf die Vorwürfe?

In den sozialen Netzwerken ist eine ideologische Polarisierung zu beobachten. Foto: Patrick Pleul
Soziale Netzwerke

Moral und Emotion pushen Posts

Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich auf Menschen mit ähnlichen Ansichten.

Tweets verbreiten sich innerhalb bestimmter Meinungsgruppen stärker, wenn sie moralisch-emotionale Begriffe enthalten. Foto: Arno Burgi/dpa
Auswertung von Tweets

Moral und Emotion pushen Posts in sozialen Netzwerken

Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich auf Menschen mit ähnlichen Ansichten.

Zwischen Trümmern und Autowracks radelt ein Junge durch eine zerstörte Straße im irakischen Mossul. Die Kämpfe zwischen Regierungseinheiten und IS-Kämpfern gehen in der Stadt unvermindert weiter. Foto: Felipe Dana
Islamismus

Terrorforscher rechnet mit neuen Attentaten

Das Bundeskriminalamt hat Syrien-Heimkehrer im Fokus. Vor allem zwei Typen von sogenannten „Gefährdern“ machen den deutschen Sicherheitsbehörden Sorgen.