Veranstaltungen /

Australian Open

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Novak Djokovic trifft im Finale der US-Open auf Juan Martin del Potro. Foto: Seth Wenig/AP
Finale Djokovic - Del Potro

Das bringt der Tag bei den US Open

Mit dem Finale zwischen Novak Djokovic und Juan Martin del Potro haben die US Open einen würdigen Abschluss. Beide Tennisprofis haben bisher in New York überzeugt. Für den Argentinier wäre es ein ganz besonderer Triumph nach langer Wartezeit.

Novak Djokovic feiert seinen Finaleinzug. Foto: Seth Wenig/AP
US Open

Finale: Del Potro und Djokovic sind zurück - Trauriger Nadal

Es wird ein US-Open-Finale der Rückkehrer. Novak Djokovic und noch mehr Juan Martin del Potro haben lange Tennis-Zwangspausen hinter sich. Titelverteidiger Rafael Nadal ist in New York dagegen draußen - wegen einer Verletzung.

Ist in seinem Viertelfinale klarer Favorit: Novak Djokovic. Foto: Jason Decrow/AP
Restliche Viertelfinals

Diese Spiele stehen am Mittwoch bei den US Open an

Das Duell zwischen Novak Djokovic und John Millman ist eines von vier Spielen bei den US Open am Mittwoch. Welche Tennisspieler wollen ins Halbfinale?

Roger Federer leistete sich im kräftezehrenden Match gegen den stark aufspielenden Australier John Millman auch zu viele Fehler. Foto: Adam Hunger/AP
US Open

Tennis-Klassiker geplatzt: Federer schwitzt und patzt

Alles lief auf ein US-Open-Viertelfinale zwischen Roger Federer und Novak Djokovic hinaus. Doch ein mutiger Australier wirft den Schweizer Grand-Slam-Rekordchampion unerwartet aus dem Turnier. Bei der nächtlichen Pleite blieb Federer die Luft weg.

Copy%20of%2020180901_2159.tif
Tennis

Der TCA ist ein guter Gastgeber für die Ex-Stars

Bei den deutschen Vereinsmeisterschaften der ab 40-Jährigen werden die Ausrichter zwar Letzter. Aber nicht nur darum gefällt es den vielen ehemaligen Weltranglisten-Spielern wie Thomas Enqvist in Augsburg

Als letzter von 16 gestarteten deutschen Tennisprofis ist Philipp Kohlschreiber bei den US Open noch dabei. Foto: Andres Kudacki/FR170905 AP
US Open

Statistik spricht beim Achtelfinale gegen Philipp Kohlschreiber

Als letzter von 16 deutschen Tennisprofis ist Philipp Kohlschreiber bei den US Open noch dabei. Die Statistiken vor dem Achtelfinale sprechen gegen ihn.

Philipp Kohlschreiber behält im deutschen Duell mit Alexander Zverev die Oberhand und zieht ins Achtelfinale ein. Foto: Mark Lennihan/AP
Viertelfinale wäre schön

Nur noch Kohlschreiber bei US Open übrig

Das hat wohl niemand erwartet: Philipp Kohlschreiber ist bei den US Open als letzter deutscher Tennisprofi noch dabei. Vor dem Achtelfinale gegen Kei Nishikori sprechen die Zahlen gegen ihn, der Sieg über Alexander Zverev für ihn.

Titelverteidiger Rafael Nadal ist am ersten Achtelfinal-Tag der US Open gefordert. Foto: Jason Decrow/AP
Matches am Sonntag

Bei den US Open wird es ernst: Achtelfinale beginnt

Mit dem Achtelfinale beginnt die entscheidende Phase bei den US Open. Beide Titelverteidiger müssen am Sonntag antreten, aus deutscher Sicht wird es erst wieder am Montag interessant.

Alexander Zverev kämpft im deutschen Duell gegen Philipp Kohlschreiber um den Einzug ins Achtelfinale. Foto: Seth Wenig/AP
Matches am Samstag

Die Spiele der deutschen Tennisprofis bei den US Open

Nach dem ersten US-Open-Tag ohne deutsche Beteiligung ist am sechsten Turniertag wieder ein Tennis-Quartett aus Germany in New York im Einsatz. Angelique Kerber, Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff wollen ins Achtelfinale.

Sloane Stephens steht nach dem Sieg über Victoria Asarenka im Achtelfinale der US Open. Foto: Jason Decrow/AP
Grand-Slam-Turnier

Titelverteidigerin Stephens erneut im US-Open-Achtelfinale

Am ersten US-Open-Tag mit etwas Regen in New York stehen schon einige Achtelfinalisten fest. Die Titelverteidigerin ist weiter dabei - und inzwischen die am höchsten gesetzte Spielerin im Feld.