Veranstaltungen /

Australian Open

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Alexander Zverev (l) trifft auf Peter Nagy aus Ungarn. Foto:
Neues umstrittenes Format

Unsinn? Zverevs deutliche Kritik am neuen Davis-Cup-Modus

Angeführt von Alexander Zverev strebt das deutsche Davis-Cup-Team am Freitag und Samstag gegen Ungarn das Erreichen der Finalwoche an. In dem traditionsreichen Wettbewerb ist vieles neu in diesem Jahr. Der deutsche Topspieler ist mit der Reform überhaupt nicht einverstanden.

Alexander Zverev (l) und Herrenchef Boris Becker vor dem Training in der Fraport Arena. Foto: Arne Dedert
Match gegen Ungarn

Davis-Cup: Tennisstar Zverev freut sich auf seine "Jungs"

Die Australian Open sind für Alexander Zverev mit einer Enttäuschung zu Ende gegangen. Nun freut sich der Hamburger Tennisprofi auf den Davis Cup gegen Außenseiter Ungarn. "Die Stimmung ist wahnsinnig", sagt der 21-Jährige. Im Training fliegen aber wieder die Schläger.

Hat in St. Petersburg das Achtelfinale erreicht: Julia Görges. Foto: Kin Cheung/AP
WTA-Turnier

Julia Görges in St. Petersburg im Achtelfinale

Julia Görges steht beim Tennis-Turnier in St.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 28. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28.

Novak Djokovic hat in seiner Tennis-Karriere insgesamt 15 Grand-Slam-Titel gewonnen. Foto: Julian Smith/AAP
Hintergrund

Die 15 Grand-Slam-Titel von Novak Djokovic

Durch seinen siebten Australian-Open-Triumph ist Novak Djokovic jetzt Rekordsieger in Melbourne und hat in seiner Tennis-Karriere schon 15 Grand-Slam-Titel gewonnen.

Naomi Osaka ist nach dem Sieg bei den Australian Open die Nummer eins der WTA-Weltrangliste. Foto: David Crosling/AAP
Die 26. Nummer eins

Osaka binnen eines Jahres von 72 nach ganz oben

Die neue Tennis-Weltranglisten-Erste Naomi Osaka hat einen rasanten Aufstieg an die Spitze hinter sich.

Beeindruckte mit ihren Sieg bei den Australian Open: Die Japanerin Naomi Osaka posiert mit dem Daphne Akhurst Memorial Cup. Foto: Aaron Favila/AP
Ehemalige Tennis-Ikonen

Australian-Open-Siegerin Osaka beeindruckt frühere WTA-Stars

Im großartigen Damen-Finale der US Open behielt Naomi Osaka die Nerven, holte ihren zweiten Grand-Slam-Titel nacheinander und ist nun die neue Weltranglisten-Erste. Das könnte sie lange bleiben, meinen etliche Große aus vergangenen Tennis-Tagen.

Die Franzosen Pierre-Hugues Herbert (r) und Nicolas Mahut küssen nach ihrem Sieg die Trophäe. Foto: David Crosling/AAP
Französisches Duo

Herbert/Mahut gewinnen Herren-Doppel bei Australian Open

Die französischen Tennisprofis Nicolas Mahut und Pierre-Hugues Herbert haben bei den Australian Open den Titel im Herren-Doppel geholt.

Novak Djokovic könnte mit einem siebten Triumph alleiniger Rekordsieger in Melbourne werden. Foto: Lukas Coch/AAP
Giganten-Duell

Djokovic und Nadal spielen um Australian-Open-Titel

Die derzeit besten Tennisspieler der Welt machen den Sieg bei den Australian Open nach dem Aus von Roger Federer unter sich aus. Mit einem Erfolg können Novak Djokovic und Rafael Nadal dem Schweizer Rekordsieger bei Grand-Slam-Turnieren weiter näherkommen.

Zum ersten Mal Siegerin der Australian Open: Naomi Osaka. Foto: Lukas Coch/AAP
Tennis

Japanerin Osaka zum ersten Mal Australian-Open-Siegerin

Naomi Osaka gewinnt gegen Petra Kvitova im Finale der Australian Open. Die US-Open-Siegerin behielt die Nerven und ist damit die beste Tennisspielerin der Welt.