Veranstaltungen /

Deutscher Filmpreis

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Iris Berben mit Ehrenpreis in Saarbrücken, neben ihr der Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD - l) und ihr Schauspielerkollege Edin Hasanovic. Foto: Oliver Dietze
Preisverleihung

Iris Berben mit zwei "Supermännern" beim Filmfestival

Zum Auftakt des Max Ophüls Preises wird ein deutscher Filmstar geehrt. Auch andere Prominente zeigen sich bei der Eröffnung. Und einige bekannte Namen werden in dieser Woche noch zum Festival für den Filmnachwuchs erwartet.

Copy%20of%20kannibalen_hp2_c_Kaufhold_0827(1).tif
Podium

Kampfzone des Kapitalismus

Die Bühnenadaption des Films „Zeit der Kannibalen“ spielt in der zynischen Welt der Unternehmensberater

Brauhaus statt Bauhaus: Feine Sahne Fischfilet. Foto: Hendrik Schmidt
Rückblick

Umbruch und Aufbruch - Das war das Kulturjahr 2018

Die Freiheit der Kunst ist ein besonders geschütztes Grundrecht. Gerade in Zeiten politischer Polarisierung muss sie immer wieder neu verteidigt werden. 2018 gab es reichlich Anlass.

Schauspielerin Marie Bäumer ist für ihre Rolle in «3 Tage in Quiberon» für den Europäischen Filmpreis nominiert worden. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild
Romy-Darstellerin

Marie Bäumer für Europäischen Filmpreis nominiert

Nachdem das Romy-Schneider-Porträt "3 Tage in Quiberon" bereits beim Deutschen Filmpreis abgeräumt hat, ist Hauptdarstellerin Marie Bäumer nun auch beim Europäischen Filmpreis im Rennen. In der Königskategorie Bester Spielfilm ist Deutschland aber nicht dabei.

Tom Schilling hat auch eine malerische Begabung. Foto: Annette Riedl
"Werk ohne Autor"

Tom Schilling: Schauspielerei ist dazwischengekommen

In "Werk ohne Autor" spielt Tom Schilling einen Künstler im Nachkriegsdeutschland. Er selbst sah sich lange Zeit auch als Maler, wie er im Interview erzählt.

Christiane Felscherinow war eines der «Kinder vom Bahnhof Zoo». Foto: Ane Detert
Sensationserfolg

40 Jahre Christiane F.: "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"

1978 rüttelte die Geschichte der jungen heroinsüchtigen Christiane F. die Bundesrepublik auf. "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wurde ein Bestseller und Pflichtlektüre in den Schulen. Eine Spurensuche 40 Jahre danach.

Der Filmemacher Ottokar Runze ist tot. Foto: Tim Brakemeier
Tod mit 93 Jahren

Filmregisseur Ottokar Runze gestorben

Sein Hauptthema war das Verhältnis von Justiz und Gerechtigkeit. Seine Stimme lieh er als Synchronsprecher vielen Schauspielern. Nun ist der Filmemacher Ottokar Runze gestorben.

Copy%20of%20Khalid_Taha_%26_Lom-Ali_Eskijew.tif
Medien

Nördlinger Filmemacherin zeigt feinfühlige Kämpfer

Nördlinger Filmemacherin überzeugt mit sehenswertem Dokumentarfilm über die Mixed-Martial-Arts-Szene.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 8. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8.

P_18U50N(2).jpg
"Werk ohne Autor"

Neuer Donnersmarck-Film: Nichts dem Zufall überlassen

Nach langer Pause gibt es Neues von Oscarpreisträger Florian Henckel von Donnersmarck. Im Interview verrät der Regisseur Interessantes zu "Werk ohne Autor".