Fed Cup
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Fed Cup"

Die Französin Mladenovic (Im Bild) setzte sich mit Garcia im abschließenden Doppel gegen die Australierinnen durch. Foto: Gary Day/AAP/dpa
Fed-Cup-Finale

Frankreich gewinnt 3:2 gegen Australien

Die französischen Tennis-Damen haben erstmals seit 16 Jahren wieder den Fed Cup gewonnen.

Setzte sich klar in zwei Sätzen gegen Caroline Garcia durch: Ashleigh Barty in Aktion. Foto: Richard Wainwright/AAP/dpa
Fed Cup

Frankreich und Australien 1:1 nach Auftakt im Finale

Die Spitzenspielerinnen Kristina Mladenovic und Ashleigh Barty haben den ersten Tag des Fed-Cup-Finals zwischen Frankreich und Australien dominiert.

Kassierte in China im Doppel die erste Niederlage bei den WTA Final: Anna-Lena Grönefeld. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Tennis-Jahresabschluss

Erste Niederlage für Grönefeld/Schuurs bei WTA-Finals

Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld hat bei den WTA Finals mit ihrer niederländischen Doppelpartnerin Demi Schuurs die erste Niederlage kassiert.

Ab sofort Coach von Julia Görges: Jens Gerlach. Foto: Thomas Niedermüller/dpa
Abschied vom DTB

Gerlach neuer Görges-Coach - Fed-Cup-Trainer gesucht

Tennisspielerin Julia Görges will mit dem bisherigen Fed-Cup-Kapitän Jens Gerlach als neuem Trainer wieder an ihre erfolgreichsten Zeiten anknüpfen.

Ist beim Tennis-Turnier in Linz im Halbfinale ausgeschieden: Andrea Petkovic. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa
WTA-Turnier

Petkovic scheitert in Linz im Halbfinale

Andrea Petkovic hat ihr erstes Tennis-Endspiel auf der WTA-Tour seit mehr als viereinhalb Jahren verpasst.

Andrea Petkovic steht beim WTA-Turnier in Linz im Halbfinale. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa
WTA-Turnier

Petkovic erreicht Halbfinale in Linz

Tennisspielerin Andrea Petkovic steht nach einer überzeugenden Vorstellung erstmals seit einem Jahr wieder im Halbfinale eines WTA-Turniers.

Andrea Petkovic setzte sich in Linz gegen Julia Görges durch. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa
WTA-Turnier

Petkovic gewinnt deutsches Tennis-Duell in Linz

Andrea Petkovic steht nach einem Sieg im deutschen Tennis-Duell gegen Julia Görges im Viertelfinale des WTA-Turniers in Linz.

Steht in Linz im Achtelfinale: Laura Siegemund. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa
Tennis-WTA-Turnier

Görges, Siegemund und Friedsam in Linz weiter

Das deutsche Tennis-Trio Julia Görges, Laura Siegemund und Anna-Lena Friedsam hat beim WTA-Turnier in Linz das Achtelfinale erreicht.

Wird Julia Görges bei den WTA-Turnieren in Linz und in Luxemburg betreuen: Jens Gerlach. Foto Thomas Niedermüller Foto: Thomas Niedermüller
Fed-Cup-Kapitän

Jens Gerlach betreut Görges in Linz und Luxemburg

Nach der Trennung von ihrem Trainer wird Fed-Cup-Kapitän Jens Gerlach die deutsche Tennisspielerin Julia Görges bei den anstehenden WTA-Turnieren in Linz und in Luxemburg betreuen, teilte der Deutsche Tennis Bund mit.

Jens Gerlach führt das deutsche Damentennis-Team auch 2020 als Fed-Cup-Kapitän an. Foto: Alexander Welscher/dpa
2020 drittes Jahr in Serie

Tennis: Gerlach bleibt Kapitän des Fed-Cup-Teams

Jens Gerlach führt das deutsche Damentennis-Team auch 2020 als Fed-Cup-Kapitän an und geht damit in sein drittes Jahr in diesem Amt.

Tatjana Maria schied in Taschkent aus. Foto: Julian Stratenschulte
WTA-Turnier

Tatjana Maria in Taschkent ausgeschieden

Tennisspielerin Tatjana Maria hat beim Turnier in Taschkent den Einzug ins Viertelfinale verpasst.

Julia Görges hat in New York die nächste Runde erreicht. Foto: Frank Franklin Ii/AP
Tennis

Julia Görges als dritte Deutsche bei den US-Open in Runde drei

Drei deutsche Tennisprofis haben bei den US Open den Sprung in die dritte Runde geschafft. Die Amerikaner feiern derweil wieder eine 15-Jährige.

Julia Görges hat in New York die nächste Runde erreicht. Foto: Frank Franklin Ii/AP
Grand Slam

US Open: Görges folgt Petkovic und Zverev in Runde drei

Drei deutsche Tennisprofis haben bei den US Open bisher den Sprung in die dritte Runde geschafft. Damit kann sich die Bilanz aus deutscher Sicht sehen lassen. Die Amerikaner feiern derweil wieder eine 15-Jährige.

Barbara Rittner ist die Chefin des Fed-Cup-Teams. Foto: Jan Woitas
Fed Cup

Deutsche Tennis-Damen müssen nach Brasilien

Die deutschen Tennis-Damen müssen in der ersten Fed-Cup-Runde im kommenden Jahr zu einem Auswärtsspiel nach Brasilien reisen.

Angelique Kerber scheiterte früh in Toronto. Foto: Mark Blinch/The Canadian Press/AP
WTA-Turnier

Nach 6:0: Kerber mit Erstrunden-Enttäuschung in Toronto

Die sportliche Krise von Angelique Kerber hat sich auch ohne Trainer fortgesetzt. Im kanadischen Toronto misslang der erhoffte Neuanfang. Dabei hatte in ihrem ersten Spiel nach dem frühen Wimbledon-Aus für die beste deutsche Tennisspielerin alles so gut angefangen.

Julia Görges ärgert sich über ihr Wimbledon-Aus. Foto: Ben Curtis/AP
Tennis-Grand-Slam-Turnier

Wimbledon zum Vergessen - Kein Deutscher im Achtelfinale

Wie zuletzt 2015 steht in Wimbledon kein deutscher Tennisprofi in der zweiten Woche. Vor allem Alexander Zverev und Angelique Kerber enttäuschten, in der dritten Runde erwischte es auch Julia Görges und Jan-Lennard Struff. Ist es wirklich nur eine Momentaufnahme?

Bekommt es mit Serena Williams zu tun: Julia Görges aus Deutschland in Aktion. Foto: Tim Goode
Letzte verbliebene Deutsche

Williams kann kommen - Görges bereit für Wimbledon-Revanche

Ein Neuanfang hat Julia Görges den Spaß am Tennis zurückgebracht. In Wimbledon trägt sie nach dem Aus von Angelique Kerber die deutschen Hoffnungen. In der dritten Runde soll eine Revanche gelingen.

Nix wie weg: Angelique Kerber verlässt nach dem Aus in Wimbledon rasch den Platz. Foto: Steven Paston/PA Wire
Grand-Slam-Turnier

Fatales Wimbledon-Aus: Der rätselhafte Abschied von Kerber

Nach ihrem blamablen Wimbledon-Aus wollte Angelique Kerber weg. Ein Jahr nach ihrem Triumph in London gibt es nun akuten Gesprächsbedarf mit ihrem Team. Konsequenzen anderer Art stehen schon fest.

Vermisst Spielerinnen mit Biss, die sich plagen wollen: Damentennis-Chefin Barbara Rittner. Foto: Arne Dedert
Wimbledon

Damentennis-Chefin Rittner: Talenten geht es zu gut

Die deutsche Damentennis-Chefin Barbara Rittner hat erneut vor düsteren Zukunftsaussichten nach dem Karriereende der jetzigen Generation um Angelique Kerber gewarnt.

Angelique Kerber freut sich auf Wimbledon. Foto: Ben Solomon/Pool AELTC/AP
Titelverteidigerin

Kerbers Wimbledon-Rückkehr: "Weiß, wie man auf Rasen spielt"

Als Titelverteidigerin und Finalistin von Eastbourne startet Angelique Kerber in die beiden Wimbledon-Wochen. Ihre Ambitionen sind groß, daran ändert auch die missglückte Sandplatz-Saison nichts. Die ehemalige Fed-Cup-Teamchefin macht der deutschen Nummer eins Mut.

Barbara Rittner übt Kritik an der Fed-Cup-Reform. Foto: Daniel Karmann
Tennis-Weltverband ITF

Fed-Cup-Reform: Auch Damen-Teams spielen künftig Endrunde

Auch der Fed Cup - der Teamwettbewerb der Tennis-Damen - wird künftig in einem neuen Format ausgespielt. Ab 2020 gibt es eine Endrunde. Kritik an der Reform kommt aus Deutschland.

Mona Barthel flog gegen die belgische Qualifikantin Greet Minnen raus. Foto: Daniel Karmann
Auftakt in Rasensaison

Frühes Aus für Fed-Cup-Spielerin Barthel in 's-Hertogenbosch

Die deutsche Tennisspielerin Mona Barthel ist mit einer Niederlage in die Rasensaison gestartet.

Steht in Paris im Viertelfinale: Marketa Vondrousova. Foto: Christophe Ena/AP
French Open

Martic und Vondrousova erste Viertelfinalistinnen in Paris

Der tschechische Teenager Marketa Vondrousova und die Kroatin Petra Martic haben bei den French Open erstmals das Viertelfinale eines Grand-Slam-Tennisturniers erreicht.

Carina Witthöft pausiert zwar seit Januar wegen körperlicher Probleme, denkt aber nicht ans Aufhören. Foto: Anthony Anex/KEYSTONE
Trotz körperlicher Probleme

Carina Witthöft: "Denke auf keinen Fall ans Karriereende"

Die Hamburger Tennisspielerin Carina Witthöft will trotz ihrer aktuellen Pause und der lang anhaltenden Formkrise ihre sportliche Laufbahn noch nicht beenden.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber trifft erstmals auf die Russin Anastasia Potapowa. Foto: Gtres/gtres
Vor French Open

"Ohne große Erwartungshaltung" - Kerber zurückhaltend

Grippaler Infekt, Absage für den Fed Cup, frühes Aus beim Heimturnier in Stuttgart, Knöchelverletzung in Madrid, kein Start in Rom - die vergangenen Wochen müssen Angelique Kerber wie ein Alptraum vorgekommen sein. Vor den French Open gibt sie sich zurückhaltend.