Veranstaltungen /

Giro d'Italia

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Wegen Dopings angeklagt: Georg Preidler. Foto: Alejandro Ernesto/epa
"Operation Aderlass"

Staatsanwaltschaft klagt Radprofi Preidler an

Der im Zuge der "Operation Aderlass" gesperrte Radprofi Georg Preidler ist von der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen gewerbsmäßigen schweren Betrugs angeklagt worden.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 15. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15.

Der Ecuadorianer Richard Carapaz wechselt zum Team Ineos. Foto: Fabio Ferrari/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press
Dreijahresvertrag

Radteam Ineos verpflichtet Giro-Sieger Carapaz

Macclesfield (dpa) - Giro d'Italia-Sieger Richard Carapaz wechselt zum Radsportteam Ineos.

Pascal Ackermann hat souverän die 1. Etappe der Deutschland-Tour gewonnen. Foto: Bernd Thissen
Sieg im Sprint

Ackermann dominiert Deutschland-Tour-Auftakt: "Jetzt Spaß"

Pascal Ackermann hat sein Super-Jahr 2019 mit dem Auftaktsieg bei der Deutschland-Tour fortgesetzt. Der neunte Saisonerfolg ist einer der deutlichsten. Teamchef Denk erkennt eine perfekte Teamleistung.

Der Sieger auf der ersten Etappe der Deutschland Tour darf sich das Rote Trikot des Spitzenreiters überziehen. Foto: Bernd Thissen
Vorschau

Die Deutschland-Tour mit zahlreichen Rad-Stars startet

Jetzt geht's los! Die Deutschland-Tour 2019 startet in Hannover - und bietet den Sprintern um Pascal Ackermann die erste Chance. Wer in  Halberstadt gewinnt, übernimmt auch gleich die Gesamtführung.

Alessandro Petacchi wurde von der UCI für zwei Jahre gesperrt. Foto: Kim Ludbrook/epa
Radsport

Blutdoping-Skandal: UCI sperrt Ex-Profi Petacchi

Der Radsport-Weltverband UCI hat den früheren italienischen Sprintstar Alessandro Petacchi wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt.

Droht für die Spanien-Rundfahrt auszufallen: Giro-Sieger Richard Carapaz. Foto: Fabio Ferrari/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press
Nach Sturz

Giro-Sieger Carapaz fällt für Vuelta aus

Giro d'Italia-Sieger Richard Carapaz wird nicht an der am Samstag beginnenden 74.

Der italienische Radrennfahrer Felice Gimondi feierte 1976 in Mailand seinen dritten Gesamtsieg beim Giro d'Italia. Foto: UPI
Radsport

"Grazie Felice": Eddy Merckx und Co. trauern um Radstar Gimondi

Er gewann alle drei großen Rundfahrten, wurde Rad-Weltmeister und feierte wichtige Klassikersiege. Nun verstarb Felice Gimondi an einem Herzinfarkt.

Der italienische Radrennfahrer Felice Gimondi feierte 1976 in Mailand seinen dritten Gesamtsieg beim Giro d'Italia. Foto: UPI
Rundfahrten-Sieger

"Grazie Felice" - Merckx und Co. trauern um Radstar Gimondi

Er gewann alle drei großen Rundfahrten, wurde Rad-Weltmeister und feierte wichtige Klassikersiege - und das in einer Zeit, in der Eddy Merckx seinen Rivalen nicht viel übrig ließ. Nun verstarb Felice Gimondi an einem Herzinfarkt.

Skeptischer Blick: André Greipel vom Team Arkea-Samsic. Foto: Yorick Jansens/BELGA
Unzufriedener Radprofi

Greipel setzt Karriere fort - Kritik an Arkea-Samsic

Altstar André Greipel hat die Fortsetzung seiner Radsport-Karriere angekündigt, gleichzeitig aber auch Kritik an seinem Rennstall Arkea-Samsic geäußert.