Veranstaltungen /

Internationale Handwerksmesse

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

leit26355772323_004.jpg
Landsberg

Schmuck zum Anschauen, nicht für den Tresor

Mit „Import-abel“ präsentierte eine Künstlergruppe aus Ummendorf Kunst. Zu sehen ist sie im Schaufenster des Tölzer Kasladens in Landsberg. Und es sind ungewöhnliche Projekte.

Copy%20of%20IHM_2018_(39)Fech.tif
Wirtschaft

Gold für Fenstertechnik Fech

Der Erfindergeist des Nordendorfer Unternehmens wird mit dem Bayerischen Staatspreis gewürdigt

Der Auszubildende Samuel Shishay, ein Flüchtling aus Eritrea, behaut beim Tag des Handwerks einen Balken nach traditioneller Art im thüringischen Suhl. Foto: arifoto UG
Nachwuchsmangel ungelöst

Lehrlingsplus dank Flüchtlingen

Deutschlands Handwerker leiden unter Nachwuchsmangel. Viele würden deswegen gerne mehr Flüchtlinge einstellen. Doch das wird durch bürokratische Hürden erschwert.

Ein Metallbauer schweißt an einer Stahlkonstruktion. Knapp eine Million Handwerksbetriebe gibt es in Deutschland. Foto: Jan Woitas
Handwerkskammern in Sorge

Handwerk warnt vor Chefmangel

Knapp eine Million Handwerksbetriebe gibt es in Deutschland - und vielen fehlen nicht nur die Lehrlinge. 200.000 Betriebsinhaber erreichen in den kommenden Jahren das Ruhestandsalter.

Volkswagen
Bildergalerie

Bild des Tages

Das Bild des Tages.

Copy%20of%20IMG_0318(1).tif
Bayerischer Staatspreis

Auszeichnung für ein besonderes Fahrvergnügen

Handwerkskammer vergibt Preis an die Firma Gerstlauer aus Münsterhausen

Copy%20of%20IMG_0318(1).tif
Erfindung

Auszeichnung für ein besonderes Fahrvergnügen

Die Handwerkskammer vergibt den Bayerischen Staatspreis an die Firma Gerstlauer aus Münsterhausen.

Copy%20of%20DSC03841(1).tif

Mit einem Trupp von Ringen

Auszeichnung für Ulo Florack

Der Friseurbesuch könnte bald teuerer werden: Zahlreiche Dienstleister wollen die Preise erhöhen. Foto: Carsten Rehder
Steigende Umsätze

Höhere Preise, mehr Personal: Handwerk erwartet gute Zukunft

Die Auftragsbücher sind voll, die kommenden Monate versprechen Erfolg: Das deutsche Handwerk rechnet auch weiter mit Zuwächsen. Für die Verbraucher hat das aber nicht nur gute Seiten.

Die Zahl der Bäcker- und Metzgerlehrlinge hat sich in den vergangenen zehn Jahren halbiert. Foto: Inga Kjer
Demografischer Wandel

Handwerk kämpft mit Lehrlingsschwund

Eigentlich gibt es im deutschen Handwerk wenig Grund zur Klage - die Umsätze steigen, die Auftragsbücher sind voll. Doch der Nachwuchs schwindet - und auch politische Initiativen sorgen für Stirnrunzeln bei den Handwerkern.