Veranstaltungen /

Literaturfestival

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

3411.jpg
Landkreis

Kunstpfad und Literaturfestival im Donau-Ries-Kreis

2019 und 2020 sind zwei Aktionen geplant. Was sich die Kreisräte davon versprechen. 

Copy%20of%20IMG_9846.tif
Mindelheim

Literarischer Ausflug in die Juristerei

Petra Morsbach stellt in Mindelheim ihren Roman „Justizpalast“ vor

Copy%20of%20roundnotsquare2(1).tif
Literaturwoche

Bücher am laufenden Meter

Ein Verlag aus Berlin zeigt in Neu-Ulm gerollte Druckwerke, die den Lesestoff in ein Kunstwerk verwandeln

Das Literaturfestival Lit.Cologne endet am Samstag. Foto: Rolf Vennenbernd
Keine öffentlichen Gelder

Besucherrekord bei der Lit.Cologne

Das Kölner Literaturfestival hat sich selbst noch einmal übertroffen. 111 000 Zuhörer hätten die knapp 200 angebotenen Veranstaltungen besucht, zählten die Veranstalter.

Das Literaturfestival Lit.Cologne feiert seinen 18. Geburtstag. Foto: Rolf Vennenbernd
Festival

Die Lit.Cologne wird volljährig

Zur 18. Lit.Cologne mit fast 200 Veranstaltungen strömen in den nächsten zehn Tagen wieder viele namhafte Autoren nach Köln. Einen Ableger gibt es mittlerweile im Ruhrgebiet - und die Chancen stehen gut, dass er dort bleibt.

Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer hat sich bei der Lit.Cologne angesagt. Foto: Andreas Arnold
Literaturfestival

Lit.Cologne: Klaus Maria Brandauer als Großinquisitor im Dom

Zur 18. Lit.Cologne mit fast 200 Veranstaltungen strömen ab Dienstag wieder viele namhafte Autoren nach Köln. Auch der Dom öffnet seine Pforten - für einen geradezu kirchenkritischen Auftritt.

Copy%20of%20Ausflugstipp%20Frundsbergfest_IMG_9536.tif
Kultur

Frundsbergfest und noch viel mehr

Konzerte, Kabarett und Lesungen: Diese Veranstaltungen wird es im Jahr 2018 geben.

Ken Follett stellte in Hamburg sein neues Buch «Das Fundament der Ewigkeit» vor. Foto: Georg Wendt
Literaturfestival

Bestsellerautor Ken Follett las in Hamburg

Mit seinem dritten "Kingsbridge"-Band "Das Fundament der Ewigkeit" hat sich der weltweit bekannte Schriftsteller Ken Follett auf eine Minitournee durch Deutschland und Österreich begeben. Zu Beginn gastiert der Brite in Hamburg.

Copy%20of%20IMG_1757.tif
Zukunft

So wird die Innenstadt für Kunden sexy

Wie geht es im Handel weiter? Darauf gibt ein preisgekrönter Manager Antwort

Der britische Bestseller-Autor John le Carré in der Hamburger Elbphilharmonie. Foto: Daniel Bockwoldt
Bestseller-Autor

John le Carré in Hamburg: Appell an die Anständigen

Der britische Bestseller-Autor John le Carré hat seinen neuen Roman "Das Vermächtnis der Spione" in Hamburg vorgestellt. Dabei ließ es sich der politisch engagierte 85-jährige Schriftsteller nicht nehmen, auch gegenwärtige Realitäten zu kommentieren.