Veranstaltungen /

Lokaljournalistenpreis

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20FS_AZ_B-NORD_BAY_1192121213.tif
In eigener Sache

Ausgezeichnet

Redakteur Maximilian Czysz erhält deutschen Lokaljournalistenpreis

Copy%20of%2024100-1442-1-30.tif
Region Augsburg

Lohn für mutigen Lokaljournalismus

Für die Serie über „Hitlers Wunderwaffe aus dem Wald“ erhält unsere Zeitung den Konrad-Adenauer-Preis.

Kuno_Spuren_Scheppacher_Forst_Nov16_95.JPG
Landkreis Augsburg

Preis für Geschichte ohne Zeigefinger

Lokalredakteur Maximilian Czysz wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet

Copy%20of%20MMA_0509.tif
Kuno-Serie

Preis für Geschichte ohne Zeigefinger

Lokalredakteur Maximilian Czysz wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet

Copy%20of%20Zusmarshausen_AusstellungKuno0002(1).tif

Erfolgreiche Spurensuche

Journalistenpreis für unseren Redakteur

Copy%20of%20IMG_0007a.tif
Abschied

Das Gesicht der Zeitung

Er war 36 Jahre Lokalchef. Jetzt verlässt Carl Völkl die Rieser Nachrichten

Copy%20of%20Pano_Maxstra%c3%9fe(1).tif
BranchenpreisAZ

Die Stadt erklären

Drei Infografiken unserer Zeitung wurden jetzt ausgezeichnet. Es ist bereits der zweite Preis für den

preisverleihung
Lokaljournalistenpreis 2012

Konrad-Adenauer-Stiftung prämiert ausgezeichnete Geschichte

Lokaljournalistenpreis 2012: Die Konrad-Adenauer-Stiftung prämiert unsere Serie „Augsburgs starke Geschichte“ mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis.

Ohne Leser kein Preis

Ohne Leser kein Preis

Bremen/Augsburg Vor 700 geladenen Gästen nahmen die zwölf Preisträger des Lokaljournalistenpreises 2009 der Konrad-Adenauer-Stiftung ihre Ehrung in Bremen entgegen. Auch AZ-Redakteurin Ines Lehmann gehörte dazu. Sie wurde in der Kategorie Lebenshilfe für ihre Serie "Hessing-Förderzentrum - Integration als Chance" ausgezeichnet (wir berichteten).

Ausgezeichnete AZ-Serie

Ausgezeichnete AZ-Serie

Gestern Mittag fand in der Stadt an der Weser die Verleihung des Deutschen Lokaljournalistenpreises 2009 der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. AZ-Redakteurin Ines Lehmann erhielt einen Preis für ihre Berichte über das Leben von Familien mit behinderten Kindern.