Veranstaltungen /

Münchner Sicherheitskonferenz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20imago86017653h.tif
Interview

Ischinger: „Wir sehen eine Zeit des Epochenbruchs“

Exklusiv Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz ruft Europa dazu auf, gemeinsame Stärke zu zeigen. Die äußerst instabile Weltlage zwinge zu einer neuen Politik.

dpa_5F9AAA009AD40282(1).jpg
Skandal

Experte warnt Berlin vor Alleingang im Fall Kaschoggi

Exklusiv Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz kritisiert die Bundesregierung für den Umgang mit dem Fall Kaschoggi. Unterdessen gibt es neue Einzelheiten zum Mord.

Pschierer_Roefingen_Okt18_2.JPG
Landkreis Günzburg

CSU-Minister Pschierer in Röfingen auf Stimmenfang

Der Politiker wirbt vor Wirtschaftsvertretern aus dem Landkreis Günzburg für seine Partei und stellt die Stabilität und Sicherheit Bayerns in den Vordergrund.

Der ehemalige Grünen-Chef Cem Özdemir nimmt am Staatsbankett für Erdogan teil. Foto: Monika Skolimowska
Interview

Özdemir: Erdogan-Bankett nicht vergnügungssteuerpflichtig

Cem Özdemir, Schwabe mit türkischen Wurzeln, will sich nicht vom türkischen Präsidenten einschüchtern lassen. Anders als andere aus der Opposition will er zum Staatsbankett kommen. Ob der dem Staatschef auch die Hand schütteln wird?

Heiko Maas (SPD), deutscher Außenminister, spricht im Auswärtigen Amt. Foto: Kay Nietfeld
Syrien-Krieg

Maas zu Syrien-Einsatz: "Wir treffen autonome Entscheidung"

"Wir werden uns mit unseren Partnern eng abstimmen und erwarten das auch umgekehrt": Außenminister Maas will nicht ohne die Verbündeten über einen Militäreinsatz in Syrien entscheiden - sich aber auch von niemandem unter Druck setzen lassen. Wie geht es nun weiter?

Nato-Soldaten aus Deutschland beim Manöver Saber Strike im litauischen Pabrade. 42,9 Milliarden Euro will Deutschland im kommenden Jahr in seine Verteidigung stecken. Foto: Mindaugas Kulbis/AP
Nato fordert 2 Prozent des BIP

Merkel steht zu deutlich steigenden Verteidigungsausgaben

Die Kanzlerin bekennt sich zum Nato-Ziel für höhere Verteidigungsausgaben, doch Deutschland müsste dann fast 40 Milliarden Euro mehr ausgeben - eine Illusion. US-Präsident Donald Trump läuft sich schon warm für neue Attacken beim Nato-Gipfel.

Copy%20of%20dpa_5F99A80091F081F3.tif
Politik

Söder trifft auf Kurz: Was in Linz passierte

Erstmals treffen sich Bayern und Österreich zu einer gemeinsamen Kabinettssitzung. Der Termin steht schon länger fest, kommt den Beteiligten aber gerade recht.

Kim Jong Un und Donald Trump: Nach vielen Jahrzehnten erbitterter Feindschaft trafen sich der aktuelle Chef von Nordkoreas kommunistischer Herrscherfamilie und ein amtierender US-Präsident erstmals persönlich. Foto: YNA
Große Bühne für Trump und Kim

Aus Gegnern werden "Freunde"

Der Singapur-Gipfel ist Geschichte. Kaum jemand lobt die Ergebnisse so sehr wie Trump. Und auch Kim gibt sich ziemlich zufrieden. Aber was ist die zweiseitige Vereinbarung tatsächlich wert?

Copy%20of%20dpa_5F998C008ED2142E.tif

Ischinger: Europa ist zu uneinig

Sicherheitsexperte warnt vor Krise

Der neue US-Botschafter Richard Allen Grenell nach der Akkreditierung durch Bundespräsident Steinmeier. Foto: Bernd von Jutrczenka
Twitter-Ratschlag zu Iran

Neuer US-Botschafter Grenell sorgt in Berlin für Ärger

So spektakulär ist lange kein US-Botschafter in Berlin mehr ins Amt gestartet. Nur wenige Stunden nach seiner Ankunft gibt Richard Grenell seinem Gastland über Twitter einen Ratschlag, der gar nicht gut ankommt.