Veranstaltungen /

Paralympics

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Dirk Schimmelpfennig, Vorstand Leistungssport im DOSB. Foto: Guido Kirchner
Sommerspiele 2020

Tokio schon im Olympia-Fieber - DOSB: "Besser aufgestellt"

Ein Jahr vor Eröffnung der Olympischen Spiele am 24. Juli 2020 in Tokio kämpfen die deutschen Topathleten bereits um die Startplätze. Der Deutsche Olympische Sportbund rechnet mit einem starken Team.

Copy%20of%20jor002.tif
Schondorf

Maximilian Lohse läuft auf den letzten Metern zu Bronze

Der LT-Sportler des Jahres Maximilian Lohse startet bei deutscher Meisterschaft. Auf seiner Parade-Disziplin trifft der Para-Athlet auf harte Konkurrenz.

Copy%20of%20Fu%c3%9fball_jetzt.tif
Merching

Mit der Begeisterung für Fußball fing es beim TSV an

Der TSV Merching feiert sein 70-jähriges Bestehen. Dabei steht die Jugend im Mittelpunkt.

Hat den Para-Weltrekord im Weitsprung geknackt: Leon Schäfer in Aktion. Foto (Archiv): Alexandra Wey/KEYSTONE Foto: Alexandra Wey
Deutsche Meisterschaften

Para-Weitspringer Schäfer knackt Weltrekord von Popow

Singen (dpa) - Der oberschenkelamputierte Leon Schäfer hat bei den deutschen Para-Leichtathletik-Meisterschaften in Singen den Weitsprung-Weltrekord des zweimaligen Paralympics-Siegers Heinrich Popow geknackt.

Besichtigung des fast fertigen neuen japanischen Nationalstadions in Tokio. Foto: -/kyodo
Sommerspiele 2020

Japans Nationalstadion ein Jahr vor Olympia fast fertig

Japans Nationalstadion für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in Tokio ist fast fertig.

IOC-Präsident Thomas Bach verkündet das Ergebnis der Abstimmung. Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE
IOC-Session

Winterspiele 2026: Modestadt Mailand statt Stockholm

Auf der Session des Internationalen Olympischen Komitees ist Mailand zum Ausrichter der XXV. Winterspiele für 2026 gewählt worden. Trotz der royalen Unterstützung durch Kronprinzessin Victoria unterlag Stockholm am Montag dem italienischen Kandidaten.

IOC-Präsident Thomas Bach (l) spricht mit John Coates, IOC-Mitglied aus Australien. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE
IOC-Session

Olympia-Bewerbung wird flexibler - Box-Verband suspendiert

In Zukunft soll es leichter werden, Gastgeber für Olympische Spiele zu finden. Dafür hat die IOC-Session in Lausanne den Weg zu mehr Flexibilität eröffnet. Härte zeigte das IOC hingegen gegenüber dem Box-Weltverband, bestrafte aber die Athleten nicht.

Sebastian Magenheim (M) wird bei den Paralympics von zwei US-Spielern attackiert. Foto: Julian Stratenschulte

Durchwachsener EM-Start für Rollstuhlbasketballer

Die deutschen Rollstuhlbasketballer sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die Heim-EM gestartet.

Copy%20of%20P_1HS9WK.tif
Bewerbung

Italienische Freude

Das Olympische Komitee hat Mailand zum Ausrichter der XXV. Winterspiele für 2026 gewählt. Entscheidendes Kriterium war wohl die öffentliche Zustimmung. Für Kritik sorgen die hohen Kosten

Alfons Hörmann hält Schweden ebenso wie Italien für ein perfektes Gastgeberland der Winterspiele 2026. Foto: Guido Kirchner
Mailand gegen Stockholm

IOC wählt Winterspiele-Gastgeber 2026

Stockholm oder Mailand? IOC-Präsident Thomas Bach wird am heutigen Montagabend um 18.00 Uhr verkünden, welche Stadt von den Mitgliedern des Internationalen Olympischen Komitees auf der Session zum Winterspiele-Gastgeber für 2026 gewählt wurde.