Veranstaltungen /

Paralympics

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Michael Mronz möchte Olympia 2032 in die Region um Rhein und Ruhr holen. Foto: Jens Kalaene
Mega-Sportfest 2032?

Deutschland will mehr Sportereignisse - Olympia als Krönung

Es war ein guter Herbst für den deutschen Sport. Er hat den Zuschlag für die Fußball-EM 2024 bekommen, für die Handball-EM im selben Jahr und in dieser Woche für die Special Olympics. Doch das große Ziel sind Olympische Spiele - trotz vieler Rückschläge bei Bewerbungen.

DOSB-Chef Alfons Hörmann ist zufrieden mit der Sportförderung des Bundes. Foto: Tobias Hase
DOSB zufrieden

Rund 40 Millionen Euro mehr Sportförderung - "Meilenstein"

Der Deutsche Olympische Sportbund kann mit mehr Geld für den Spitzensport planen.

Frank Steffel, Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Foto: Jens Wolf
Sportpolitik

CDU: Bund erhöht Spitzensport-Förderung um 65 Millionen Euro

Die Spitzensportförderung des Bundes steigt nach Angaben der Unionsfraktion im kommenden Jahr um rund 65 Millionen Euro.

Michael Phelps war zum vierten Mal nacheinander der erfolgreichste Athlet bei Olympia. Foto: Ciro Fusco
Olympische Spiele 2020

Olympische Medaillen aus recycelten Metall für Siegerehrung in Tokio

Bei den Siegerehrungen 2020 in Tokio sollen erstmals Medaillen aus recycelten Metall verliehen werden. Dieses soll aus Smartphones, Digicams und Laptops stammen.

Der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees (IPS), Andrew Parsons, wurde in das IOC-Gremium gewählt. Foto: Jens Büttner
Versammlung in Buenos Aires

IOC nimmt auch Paralympics- und Turnpräsident auf

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat bei seiner Versammlung in Buenos Aires unter anderen den Präsidenten des Internationalen Paralympischen Komitees, Andrew Parsons, und den Vorsitzende des Internationalen Turnerbundes, Morinari Watanabe, in das Gremium gewählt.

Alessandro Zanardi steigt in einen umgebauten BMW M4 DTM. Foto: Andreas Beil/BMW
"Viele Gründe zu lächeln"

Zanardi-Debüt als PR-Coup für DTM

Das Deutsche Tourenwagen Masters kriselt. Mit Gaststartern will sich die Rennserie in diesem Jahr mehr Aufmerksamkeit verschaffen. Das späte Debüt des beinamputierten Alessandro Zanardi wirkt als PR-Coup.

Einen Tag vor Beginn der Weltmeisterschaften in acht Pferdesport-Diszilinen gleicht das Wettkampf-Gelände noch einer Baustelle. Foto: Stefan Lafrentz
Pferdesport-WM

Disziplinen, Medaillen-Chancen und TV-Zeiten

Deutschland ist die erfolgreichste Reitsport-Nation der Welt. In den kommenden zwei Wochen soll es bei den Weltmeisterschaften in den USA wieder reichlich Grund zum Feiern geben.

Sebastian Magenheim (M) wird bei den Paralympics von zwei US-Spielern attackiert. Foto: Julian Stratenschulte

Durchwachsener EM-Start für Rollstuhlbasketballer

Die deutschen Rollstuhlbasketballer sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die Heim-EM gestartet.

Verteidigt die RUSADA-Begnadigung: WADA-Chef Craig Reedie. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE
WADA-Chef

Reedie verteidigt RUSADA-Zulassung: "Stärkere Position"

Nach der umstrittenen Wiederzulassung der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA kämpft die Weltagentur WADA um ihre Glaubwürdigkeit. WADA-Präsident Craig Reedie verteidigte nun in einem Offenen Brief die Entscheidung.

Simone Blum auf ihrer Stute Alice. Foto: Stefan Lafrentz
Springreiten

Mit Alice im WM-Wunderland: Simone Blum Weltmeisterin

Hans Günter Winkler, Hartwig Steenken, Gerd Wiltfang, Norbert Koof und Franke Sloothaak - und jetzt Simone Blum. Die 29-Jährige reitet bei der WM in den USA zu Einzel-Gold im Springreiten.