Veranstaltungen /

Schwörwochenende

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20180905_Heckmann_Baustelle_Kastbr%c3%bccke_2381.tif
Ulm

Staus und Sperrungen im Ulmer Donautal

Seit Wochen wird an der Wiblinger Allee gebaut. Doch zum Schulstart dürfte es dort besonders eng werden. Was auf die Pendler zukommt.

Copy%20of%20ABR_7709(1).tif
Ulm

Was von der Party übrig blieb

Polizei und Rettungskräfte ziehen nach dem Schwörmontag eine positive Bilanz. Einige Zwischenfälle gab es trotzdem.

Copy%20of%20ABR_7605(2).tif
Illertissen

Bayern-Festival: Waren die Tickets zu teuer?

Zwischen 400 und 450 Zuhörer haben das Konzert auf dem Illertisser Baywa-Gelände besucht. Die Organisatoren hätten sich mehr gewünscht.

NUZ_KAYA1766.jpg
Ulm

Schwörrede von OB Gunter Czisch

Pfarrer Rolf Engelhardt und Historiker Henning Petershagen erhielten die Ulmer Bürgermedaille.

ABR_7603(1).jpg
Illertissen

Bayern-Feier fällt kleiner aus, als erhofft

Zwischen 400 bis 450 Besucher haben das Konzert auf dem Baywa-Gelände besucht – die Organisatoren hätten sich mehr gewünscht. Die Suche nach Ursachen.

KAYA1394.JPG
Ulm

Schlagerparty auf dem Münsterplatz

Tausende Fans lassen sich beim Konzert von Dieter Thomas Kuhn vom miesen Wetter nicht abschrecken. Am Samstag verschont der Regen die Lichterserenade.

Copy%20of%20KAYA0960.tif
Schwörwochenende

20000 Kerzen schwimmen auf der Donau

Am Samstagabend verschont der Regen die 50. Auflage der Lichterserenade. Der Auftritt von Dieter Thomas Kuhn am Sonntag wird zur großen Schlagerparty. So geht es weiter

Copy%20of%20KAYA7603.tif
Ulm/Neu-Ulm

Schwörwochenende startet mit Hindernissen

Das Schwörwochenende wird vom Wetter eingedampft: Rock am Petrus fällt aus, die Lichterserenade ist fraglich und Nabada könnte zum Schneckenzug werden.

Copy%20of%20KAYA6192.tif
Ulm

Von Schlager, Sting und satten Verlusten

Warum es rund um das Schwörwochenende nur einen Auftritt auf dem Münsterplatz rund um Ulms Feiertag geben wird.

KAYA7537(3).JPG
Ulm/Neu-Ulm

Ulm und Neu-Ulm sind bereit für das Schwörwochenende

Polizei und Städte setzen auf Sicherheit und ändern vor allem Kleinigkeiten. Ein möglicher Höhepunkt fällt aus.