Veranstaltungen /

Topographie des Terrors

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%2096498235.tif

Eine neue Heimat für die Exilanten

Erinnerungsprojekt Für das geplante Exil-Museum in Berlin ist ein Neubau im Gespräch

Uwe-Karsten Heye, Vorstandsvorsitzender der Initiative «Gesicht zeigen!». Foto: Kay Nietfeld/Archiv
Kämpfer gegen Rechtsextremismus

Uwe-Karsten Heye, der Kämpfer gegen Rechts

Uwe-Karsten Heye, einst Sprecher von Gerhard Schröder, warnt: Nicht die Flüchtlinge gefährden die Innere Sicherheit, sondern die Rechtsextremisten.

Copy%20of%20leit27632.tif
SPD

Zwischen Plenarsaal und Notaufnahmelager

Mit dem Bundestagsabgeordneten Klaus Barthel in Berlin

D-Day: Ein Landungsboot bringt Soldaten der US-Army zum "Omaha Beach" in der Normandie. Foto: National Archives and Records Administration
Geschichte

Omaha Beach bis Reichstag: Schauplätze vom Kriegsende

Spätestens mit der Landung der Alliierten in der Normandie begann nach heutigem Wissen das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa.

Gauck und Komorowski eröffnen Ausstellung zum Warschauer Aufstand
Berlin

Joachim Gauck würdigt die Freundschaft zu Polen

Bundespräsident Gauck hat eine Ausstellung eröffnet, die den Warschauer Aufstand in die Erinnerung der Menschen zurückrufen soll. Dabei würdigte er die Freundschaft zu Polen.

Reichspräsident Paul von Hindenburg (l) und Adolf Hitler nach dessen Ernennung zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 in Berlin. Foto: Archiv
Geschichte

Merkel erinnert an Beginn der NS-Diktatur vor 80 Jahren

Zum 80. Jahrestag der nationalsozialistischen Machtübernahme hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur aktiven Teilnahme an der Politik aufgerufen. Menschlichkeit und Menschenrechte ließen sich immer nur von couragierten Menschen durchsetzen.

NS-Topographie München
NS-Dokumentationszentrum

Wo früher die Nazis regierten, wird nun der Opfer gedacht

65 Jahre nach Kriegsende wird in München der Grundstein für ein Erinnerungszentrum gelegt. Dort, wo sich früher das "Braune Haus", die NSDAP-Parteizentrale befand.

Copy of 2x531548.tif
Geschichte

Der schlimmste aller Schreibtischtäter

Heute vor 50 Jahren begann der spektakuläre Prozess gegen Adolf Eichmann in Israel. Erstmals erhielten die Opfer Namen und Gesicht. Eine Ausstellung in der Berliner Topographie des Terrors beschreibt den Organisator des Holocausts

Eichmann.jpg
Ausstellung in Berlin

Adolf Eichmann: Der Organisator des Holocausts

Heute vor 50 Jahren begann der spektakuläre Prozess gegen Adolf Eichmann in Israel. Eine Ausstellung in Berlin beschreibt den Organisator des Holocausts.

Lanzmann im Berliner Ensemble gefeiert

Lanzmann im Berliner Ensemble gefeiert

Berlin (dpa) - Der französische Autor und Filmregisseur Claude Lanzmann ist am Montagabend in Berlin bei der Vorstellung seiner Memoiren stürmisch gefeiert worden.