Tour De France
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Tour De France"

Hat seinen fünften Tour-Sieg als großes Ziel: Radstar Chris Froome.
Ineos-Übermacht in Frankreich?

Fünfter Tour-Sieg für Radstar Froome das große Ziel

Radstar Chris Froome hat trotz langer Verletzungspause den fünften Gesamtsieg bei der Tour de France als sein großes Saisonziel erklärt.

Steht vor seiner zwölften Tour-de-France-Teilnahme: Tony Martin.
Jumbo-Visma mit Top-Trio

Tony Martin vor zwölfter Tour-Teilnahme

Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin soll im Sommer 2020 seine zwölfte Tour de France bestreiten.

Die Tour de Ski muss in diesem Winter ohne deutschen Etappenort auskommen.
Skilanglauf

Ungewisser Zukunft: Tour de Ski ohne deutschen Etappenort

In diesem und im nächsten Winter muss die Serie der Skilangläufer ohne deutsche Station auskommen. Und auch für 2022 deuten sich Probleme an. 13 Jahre nach der Erstauflage sind neue Ideen gefragt. Der mörderische Schlussanstieg fasziniert aber immer noch.

Tränen der Halbwahrheit: Erik Zabel bei seinm Dopinggeständnis 2007 in Bonn.
Ex-Weltklassesprinter

Zabel: Tränenreiches Dopinggeständnis 2007 ein "Tiefpunkt"

Auch zwölfeinhalb Jahre danach bereut Ex-Radprofi Erik Zabel die Art und Weise seines halbseidenen Dopinggeständnis aus dem Jahr 2007.

Will sich bei der Tour 2020 steigern: Emanuel Buchmann bei der Vorstellung des Radsportteams.
Bora-hansgrohe

Angriffslustiger Buchmann visiert Tour-Podium an

Im Sommer verblüffte Emanuel Buchmann mit großen Taten, nun lässt der ruhige Ravensburger große Ziele folgen. 2020 soll das Podium beim größten Radrennen der Welt her. Dafür bekommt Buchmann bei seinem ambitionierten Rennstall noch mehr Mitspracherecht.

Musste das Ineos-Trainingslager auf Mallorca vorzeitig beenden: Chris Froome.
Zweifel an Tour-Plänen

Sorgen um Froome: Trainingslager auf Mallorca abgebrochen

Die Genesung des vor über einem halben Jahr schwer gestürzten Radstars Chris Froome verläuft offenbar langsamer als gewünscht.

Pascal Ackermann wird auch 2020 die Tour de France noch auslassen.
Bora-hansgrohe-Profi

Top-Sprinter Ackermann 2020 nicht bei der Tour de France

Deutschlands bester Sprinter Pascal Ackermann wird auch 2020 nicht bei der Tour de France debütieren.

Emanuel Buchmann will bei der Tour der France aufs Podium.
Rad-Hoffnung

Buchmann: Kann die Tour de France sauber gewinnen

Der Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann traut sich den Gesamtsieg bei der Frankreich-Rundfahrt ohne verbotene Mittel zu.

Bei der «Operation Aderlass» soll bei 23 Sportlern Blutdoping nachgewiesen worden sein.
"Operation Aderlass"

ARD: Deutsche Tour-Teilnehmer unter Kunden von Dopingarzt

Zwei weitere deutsche Radsportler gehören laut einem Bericht der ARD zum Blutdopingring um den Erfurter Sportarzt Mark S.

Simon Gerrans vom Team Orica-GreenEdge eroberte das Gelbe Trikot.

"Vom Bus zum TGV": Der Wandel des Orica-GreenEdge-Teams

Erst die Bus-Affäre, dann Etappensiege und Eroberung des Gelben Trikots: Die australische Orica-GreenEdge-Mannchaft hat bei der Tour innerhalb weniger Tage eine Wandlung vom bitter verspotteten zum hoch angesehenen Team vollzogen.

Beim Mannschaftszeitfahren mit dem Team Omega Pharma Quick Step fuhr Tony Martin ein falsch lackiertes Rad.

Geldstrafe für Tony Martin nach Teamzeitfahren

Die Rennjury der Tour de France hat gegen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin eine Strafe von 2000 Schweizer Franken verhängt.

Die 5. Etappe der Tour de France führt von Cagnes-su-Mer nach Marseille. Grafik: J. Reschke

5. Etappe: Neue Chance für die Sprinter

Auf dem Weg von Cagnes-sur-Mer nach Marseille bietet sich den Sprintern der 100.

Das Team Omega Pharma-Quick Step um Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin wurde nur Zweiter.

Martin traurig - Orica-GreenEdge tanzt vor Freude

Beim Sekundenpoker von Nizza fehlte dem tapferen Tony Martin am Ende weniger als eine Sekunde für den ersehnten Etappenerfolg. Der Sieg ging an das Orica-GreenEdge-Team, das in Simon Gerrans auch den Träger des Gelben Trikots stellt.

Udo Bölts (r) und Jan Ullrich 1999 bei einem Rennen in San Sebastian.

Ex-Profi Bölts: Doping war "unumgänglich"

Laut Ex-Radprofi Udo Bölts habe es in den 90er Jahren im Fahrerfeld eine Art Gruppenzwang zum Doping gegeben.

André Greipel hofft auf den Etappensieg in Marseille.

Greipel und Cavendish hoffen auf Frustbewältigung

Die Chance auf Gelb ist dahin, die Lust auf einen Tagessieg dafür umso größer. Die Sprintrivalen André Greipel und Mark Cavendish wollen auf der fünften Touretappe nach Marseille ihre Wut über den Chaos-Auftakt auf Korsika bewältigen.

Bjarne Riis hatte 2007 Doping-Praktiken in seiner Karriere gestanden.

Untersuchung gegen Riis in Dänemark

Die Doping-Vergangenheit wühlt den Radsport weiter auf. Die dänische Anti-Doping-Agentur leitete Untersuchungen gegen Toursieger Riis ein. Die Eltern des verstorbenen Toursiegers Pantani wollen mögliche Doping-Enthüllungen stoppen.

Erik Zabel gewann insgesamt sechsmal das Grüne Trikot.

Wussten Sie schon, dass ...

Eine neue Farbe kommt ins Spiel.

Zahlen zur 100. Tour de France

Am Samstag startet die Tour de France zum 100.

Chris Froome (l) und Alberto Contador haben beste Aussichten auf das Gelbe Trikot.

Die Favoriten der 100. Tour de France

Chris Froome (28/Großbritannien/Sky):Der in Kenia geborene Radprofi, der 2008 die britische Staatsbürgerschaft erhielt, gilt als der Tour-Favorit schlechthin.

Der Belgier Eddy Merckx gewann die Tour de France fünfmal - unter anderem auch 1970.

Tour de France: Alle Mehrfach-Gesamtsieger (seit 1903)

Die Tour de France feiert ihre 100. Auflage.

Der Etappenplan der Tour de France 2013

Die Tour de France startet auf Korsika bevor es mit der vierten Etappe zum Mannschaftszeitfahren in Nizza wieder aufs Festland geht.

Zweimal Gold bei der Schwimm-WM: Florian Wellbrock.
Rückblick

Chronologie des Sports im Jahr 2019 - Teil 3

Siege, Niederlagen, Rücktritte und Abschiede - auch ohne Olympia und Fußball-WM und -EM sorgte das Sportjahr 2019 für reichlich Gesprächsstoff.

Teammitglied Peter Sagan bei der Vorstellung des Radsportteams.
Teampräsentation

Bora-hansgrohe: Buchmann führt 27-Mann-Kader an

Der deutsche Tour-de-France-Vierte Emanuel  Buchmann führt das 27-köpfige Aufgebot von Bora-hansgrohe für das Jahr 2020 an, teilte der oberbayerische Rennstall in Kolbermoor mit.

Teamchef Ralph Denk freut sich über die Verlängerung des Sponsorings.
Deutsches Rad-Topteam

Bora-hansgrohe bis mindestens 2021 Titelsponsor

Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe wird auch in den kommenden beiden Jahren unter diesem Namen an den Start gehen.

Vor einem Jahr startete Patrick Haller aus Ingolstadt bei der Deutschland-Tour. Jetzt will er einen Profi-Vertrag ergattern.
Ingolstadt

Ein Ingolstädter im Rennen mit der Weltklasse

Der Radsportler Patrick Haller war heuer bei der Frankreich-Rundfahrt, der WM und gewann Gold beim Olympia der Soldaten. Jetzt will er Profi werden.