Veranstaltungen /

Tour de France

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Simon Yates möchte nach seinem Vuelta-Triumph auch bei der WM angreifen. Foto: Manu Fernandez
Nach Vuelta-Sieg

Yates fährt in den Kreis der WM-Favoriten

Vuelta-Sieger Simon Yates ist in den Kreis der WM-Favoriten für Innsbruck gefahren. Ob sein Erfolgsrezept - abwarten und spät attackieren - auch in Tirol Erfolg hat, wird sich in knapp 14 Tagen zeigen.

Simon Yates feiert auf dem Podium mit dem Gesamt-Zweiten Enric Mas (l.) und dem Drittplatzierten Miguel Angel Lopez. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA
Revanche für Giro-Pleite

Simon Yates holt Vuelta-Sieg - Buchmann 12.

Simon Yates hat aus seiner Giro-Pleite gelernt. Der 26 Jahre alte Radprofi aus Großbritannien teilte sich seine Kräfte besser ein und gewinnt die 73. Vuelta souverän. Sein Zwillingsbruder Adam ist einer seiner wertvollsten Helfer.

Der Belgier Jelle Wallays überquert jubelnd als Erster die Ziellinie der 18. Etappe. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA
Spanien-Rundfahrt

Wallays gewinnt 18. Vuelta-Etappe - Geschke gibt auf

Der belgische Radprofi Jelle Wallays hat seinen Ausreißversuch bei der Spanien-Rundfahrt gekrönt und den Sieg auf der 18.

Robert Wagner geht zur unterklassigen französischen Pro-Continental-Mannschaft Fortuneo Samsic. Foto: Daniel Karmann
Vertrag bis 2019

Wagner folgt Greipel zum Zweitliga-Team Fortuneo Samsic

Radprofi Robert Wagner verlässt wie angekündigt nach sechs Jahren das niederländische Team Lotto Jumbo und wechselt zur unterklassigen französischen Pro-Continental-Mannschaft Fortuneo Samsic.

Der deutsche Radrennfahrer Emanuel Buchmann vom Team Bora ist auf dem Weg in die Top Ten. Foto: Daniel Karmann
Weg in die Top Ten

Radprofi Buchmann steigert sich "Jahr für Jahr"

Der 25 Jahre alte Radprofi Emanuel Buchmann ist auf dem Weg in die Weltspitze - schnelle Leistungsausschläge nach oben gibt es bei ihm aber nicht. Das Team fordert Geduld ein.

Hat seinen dritten Tagessieg bei der 15. Tour of Britain knapp verpasst: André Greipel. Foto: Tim Goode/PA Wire
Abschluss in London

Greipel verpasst dritten Etappensieg bei Tour of Britain

Radprofi André Greipel hat zum Abschluss der 15.

Geht bei der WM in Innsbruck an den Start: Tony Martin. Foto: Uwe Anspach
Ex-Zeitfahrweltmeister

Manager Werner: Tony Martin startet bei der WM

Der bei der Tour de France mit einem Wirbelbruch ausgeschiedene Radprofi Tony Martin geht bei der Straßen-Weltmeisterschaften vom 23.

Bleibt dem Team Sky erhalten: Tour-Sieger Geraint Thomas. Foto: Bernd Thissen
Tour-Sieger

Thomas bleibt bei Sky - Vertrag um drei Jahre verlängert

Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas hat seinen auslaufenden Vertrag beim britischen Team Sky um drei Jahre bis 2021 verlängert.

Marcel Kittel konnte diese Saison nur zwei Siege feiern. Foto: Bernd Thissen
Nur zwei Siege in 2018

Marcel Kittel beendet Saison - und bleibt dem Team erhalten

2018 war sportlich ein ähnlich schwarzes Jahr für Marcel Kittel wie 2015. Jetzt beendete der Topsprinter seine Saison und verordnete sich weitere Ruhe. Ein Medizin-Check hatte keine Befunde gebracht - sein Team setzt weiter auf den 30-Jährigen.

Neuer Gesamtführender der Spanien-Rundfahrt 2018: Jesus Herrada. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA
73. Spanien-Rundfahrt

Herrada neuer Vuelta-Spitzenreiter - Buchmann fällt zurück

Auf der zwölften Etappe der 73.