Veranstaltungen /

Triennale

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Moderator Norbert Lammert zwischen Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp (l) und Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW Kultur- und Wissenschaftsministerin. Foto: Ina Fassbender
Ruhrtriennnale

Podiumsdiskussion: Kunstfreiheit contra Boykott

Ist die Kunstfreiheit in Gefahr, wenn Anhänger eines Israel-Boykotts nicht auftreten dürfen? Nach dem Hin und Her um die schottische Band Young Fathers hat die Ruhrtriennale dies am Samstag öffentlich diskutiert.

Copy%20of%20ruhrtriennale_3.tif

Gedankengut, das spaltet

Die internationale Vereinigung BDS will Israel kulturell und wirtschaftlich isolieren. Welche Ideen stecken hinter der Organisation?

Tänzer während der Fotoprobe zum Musiktheater «The Head and the Load». Foto: Caroline Seidel
"The Head and the Load"

Ruhrtriennale startet mit Stück über Afrika im 1. Weltkrieg

Sie sind imposant, die früheren Zechen, Kraftanlagen und Maschinenhallen. Die Ruhrtriennale macht seit 2002 diese besonderen Bauten zu Spielstätten für Kunst. Aber seit Wochen steht das Festival im Zeichen eine Debatte um Antisemitismus.

Copy%20of%20dpa_5F9A0200423DFC7D.tif

Antisemiten oder Kritiker Israels?

Heftige Turbulenzen bei der Ruhrtriennale

«Skycraper», das Modell eines Riesenwals aus Plastikmüll, bei der Triennale in Brügge. Foto: Jan d. Hondt/StudioKCA
Brügge

Kunst-Triennale: Mit dem Plastikwal in die Zukunft

Mit einer Triennale für zeitgenössische Kunst und Architektur will sich Brügge ein neues Image geben. Die Botschaft der westflämischen Weltkulturerbe-Stadt heißt: Von der Vergangenheit in die Zukunft.

Copy%20of%20KAYA4211.tif
Ulm

Triennale im Museum Ulm: Was Kunst alles kann

Die 22. Ausgabe der regionalen Kunstschau ist kompakter als ihre Vorgänger. Was ihr nicht schadet: Die etablierten Namen überzeugen – und es gibt Neues zu entdecken.

Intendantin Stefanie Carp hatte die Ausladung der schottischen Pop-Band mitgeteilt. Foto: Marcel Kusch
Nach scharfer Kritik

Umstrittene Pop-Band kommt nicht zur Triennale

Die Einladung der Ruhrtriennale an eine israelkritische Band hat scharfe Kritik ausgelöst. Im Fokus steht dabei Intendantin Carp mit ihren Entscheidungen. Die Musiker haben nun von sich aus abgesagt.

Copy%20of%20IMG_3040.tif
Kunst

Paris, Rom, Mindelheim

Roberto Piaia zeigt seine Skulpturen in ganz Europa und freut sich aufs Frundsbergfest

Christoph Marthaler, «Artiste associé» der Ruhrtriennale. Foto: Marcel Kusch
Festival

Ruhrtriennale beginnt dreijährige "Zwischenzeit"

Auch 2018 mischen bei der Ruhrtriennale die Künstler die Genres. Heraus kommen "Kreationen" - mit Musik, Schauspiel und Tanz. Bis 2020 will das Kulturfestival das Lebensgefühl einer "Zwischenzeit" erkunden.

Copy%20of%20IsabelleKonrad007.tif
Ausstellung

Kunst mit dem Mut der Verzweiflung

Isabelle Konrad setzt sich im Weißenhorner Rathaus künstlerisch mit der täglichen Informationsflut auseinander. Auch ein anderes Projekt der 20-Jährigen kommt gut voran