Veranstaltungen /

UN-Klimakonferenz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Nach Schätzungen der Polizei gingen in Aachen 10.000 bis 20.000 Demonstranten auf die Straße. Foto: Marcel Kusch
Youtuber Rezo mit dabei

"Chance, ein Held zu sein" - Fridays for Future in Aachen

"Oma, was ist ein Schneemann?": Mit lockeren Sprüchen ziehen Tausende Schüler durch Aachen. Unter die Teilnehmer mischt sich auch ein besonders prominenter Klimaschutz-Aktivist mit blauem Haarkamm.

Copy%20of%20day3(1).tif
Debatte

So verspielen wir unsere Zukunft

Bei der UN-Klimakonferenz gibt es wieder keinen Durchbruch. Wie dieses Scheitern vor 30 Jahren begonnen hat und nun zum Demokratie-Problem wird.

Ansporn für die UN-Klimakonferenz in Bonn: Kundgebung von «Fridays for Future» in Jena. Foto: Bodo Schackow
Umweltkonferenz in Bonn

Demos sollen UN-Klimaschützer beflügeln

Zehntausende junge Leute haben sich der Protestbewegung Fridays for Future angeschlossen und fordern mehr Klimaschutz. Sie haben das Thema mit Wucht auf die Agenda gedrückt. Kann eine große UN-Konferenz den Schwung nutzen?

Copy%20of%20dpa_5F9D7800DBF499CD.tif
Klimaschutz

Greta lässt die Schule warten

Die bekannte schwedische Aktivistin will sich ganz auf ihr Thema konzentrieren

Greta Thunberg, Klima-Aktivistin aus Schweden, spricht während einer Demonstration für Klimagerechtigkeit in Wien. Foto: Herbert Pfarrhofer/APA
Junge Klimaaktivistin

Greta Thunberg geht ein Jahr lang nicht zur Schule

Erst war nur Fridays for Future: Nun streicht sie die Schule für ein Jahr vorerst komplett. Die 16-Jährige Greta Thunberg will sich erst einmal ganz auf ihren Kampf gegen die Klimakrise konzentrieren.

Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg während der Eröffnung des dritten Klimagipfels der von Arnold Schwarzenegger gegründeten NGO «R20». Foto: Georg Hochmuth/APA
Klimaaktivistin

Greta Thunberg will ein Jahr lang nicht zur Schule gehen

Die junge Schwedin Greta Thunberg kämpft gegen die Klimakrise. Um ihre Ziele entschlossener verfolgen zu können, will sie bald nicht mehr in die Schule gehen.

Copy%20of%20sds.tif
Agora Energiewende

Der Klimaschutz birgt Sprengstoff für die Koalition

Während in Berlin die Umweltminister aus über 30 Staaten tagen, hat ein Forschungsinstitut einen Plan für die Energiewende vorgelegt. Der hat Konfliktpotenzial.

Die Weltgemeinschaft sei «noch längst nicht auf Kurs», mahnt Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Foto: Tobias Schwarz/AFP POOL
Petersberger Klimadialog

Schulze für schärferes EU-Klimaziel

In Berlin treffen sich Diplomaten aus aller Welt zu Gesprächen über den Kampf gegen die Erderwärmung. Umweltministerin Schulze präsentiert sich als ehrgeizige Gastgeberin - aber zu Hause läuft es zäh beim Klimaschutz.

Die Experten des Weltklimarats sind in Kyoto zusammengekommen, um die Methodik zur Erfassung von Treibhausgasen zu verbessern. Foto: Patrick Pleul
49. IPCC-Generalversammlung

Weltklimarat will Messung von Treibhausgasen verbessern

Der Weltklimagipfel in Polen hat kürzlich ein umfassendes Regelwerk zum Klimaschutz beschlossen. Jetzt will der Weltklimarat bei seiner Generalversammlung in Japan darüber beraten, wie man die Methoden zur Kalkulation der Treibhausgase noch verbessern kann.

Copy%20of%20IMG_0254.tif

Kleine Wertinger Klimaschützer beteiligen sich an „Wir sind dabei“

Natur Im Kinderhaus Sonnenschein lernen Kinder bei einem Aktionstag Achtsamkeit für die Umwelt