Veranstaltungen /

Weltfriedenstag

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Papst Franziskus küsst bei der Neujahrsmesse in der St. Peters Basilika im Vatikan die Statue des Heiligen Kindes. Foto: Andrew Medichini
Angelus-Gebet im Vatikan

Papst-Appell: Migranten friedliche Zukunft zusichern

Der Pontifex wird nicht müde, zu mehr Solidarität mit Flüchtlingen und Migranten aufzurufen. An Neujahr erneuert Franziskus seinen Appell - die Hoffnung Schutzsuchender dürfe nicht erstickt werden.

Papst Franziskus feiert im Petersdom im Vatikan die Neujahrsmesse. Foto: Andrew Medichini
Neujahrsmesse

Papst beklagt "spirituelle Verwaisung"

Die Worte des Papstes am Neujahrstag klingen diesmal besonders bitter. Wieder gab es einen schweren Anschlag. Franziskus verlangt ein Ende der Gewalt. Jeder könne dafür etwas tun.

Menschenkette006.jpg
Weißenhorn

Weißenhorn steht Hand in Hand

Rund 2500 Schüler haben am Mittwoch eine Menschenkette rund um die Altstadt gebildet. Das sollte nicht die einzige symbolträchtige Aktion an diesem Vormittag bleiben.

Copy%20of%20handhalten.tif
Weißenhorn

2500 Schüler als Menschenkette

Weißenhorner Schulen bilden im September eine Schlange für den Weltfrieden. Seit Mai wird vorbereitet.

MMA_03437.jpg
Weißenhorn

2500 Schüler wollen sich die Hände reichen

Weißenhorner Schulen bilden im September eine Menschenkette für den Weltfrieden

Copy%20of%20VeteranenRadtour002.tif
Veteranen

In 20 Etappen gegen die Schatten der Vergangenheit

Warum verwundete Kämpfer mit posttraumatischer Belastungsstörung durch Ulm radelten

Burger King peace offer to McDonald's: 'Let's make a McWhopper'
USA

Weltfriedenstag: Burger King wollte gemeinsamen Burger mit McDonald´s

"McWhopper" sollte der Burger der beiden Marken Burger King und McDonald´s heißen. McDonald´s schlug das Angebot aber aus. War das Ganze nur ein Marketing-Gag zum Weltfriedenstag?

Deutsche Waffen in den Irak - Munition
Irak-Konflikt

Frieden schaffen mit deutschen Waffen

Es ist eine nachdenkliche Debatte im Bundestag. Auch die Kanzlerin zweifelt daran, ob es richtig ist, die Kurden aufzurüsten. Doch am Ende, sagt sie, gebe es nur eine Lösung.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterhält sich im Bundestag in Berlin. Foto: Rainer Jensen
Konflikte

Analyse: Merkels Erklärung zum Krieg am Weltfriedenstag

Der Tag hat in diesem Jahr seinen Namen nicht verdient. Es ist Weltfriedenstag, aber 75 Jahre nach dem deutschen Überfall auf Polen herrscht kein Frieden auf der Welt.

Copy%20of%20BOB_KiN_PfrThRauch_BertholdPelster%204.tif
Verständigung

Religionsfreiheit ist auf der Welt nicht selbstverständlich

Pfarrei St. Felizitas informiert über Christenverfolgung und „Kirche in Not“