Veranstaltungen /

Weltnichtrauchertag

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Klare Ansage: Chinesische Schüler tragen im Vorfeld des Weltnichtrauchertags Masken mit dem Logo «Nein zu Tabak». Foto: Jia Minjie/SIPA Asia via ZUMA Wire
E-Zigaretten auch schädlich

WHO: Raucherrate sinkt zu langsam

Es wird zwar weniger geraucht, aber der Weltgesundheitsorganisation geht der Trend nicht schnell genug. Millionen Menschenleben stehen auf dem Spiel. E-Zigaretten lösen das Problem nicht - im Gegenteil.

rauchen_aufhören_rauchentwöhnung.jpg
Weltnichtrauchertag

WHO warnt: Zahl der Raucher sinkt - aber zu langsam

Zum Weltnichtrauchertag berichtet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) über die Zahl der Raucher weltweit. Die sinke zwar, aber noch zu langsam, so die WHO.

Forscher gehen davon aus, dass E-Zigarette weniger schädlich sind als herkömmliche Zigaretten. Foto: Felix Zahn
Weltnichtrauchertag

Wie schädlich sind E-Zigaretten und Tabakerhitzer?

Zum Weltnichtrauchertag könnte der Streit wieder aufflammen: Sind Tabakerhitzer und E-Zigaretten ein guter Ersatz für herkömmliche Glimmstängel? Auch in Deutschland sind die Dampfgeräte beliebt. Krebsforscher sind skeptisch.

Was könnte Schwangere Frauen dazu bewegen, mit dem Rauchen aufzuhören? Ärzte des Vivantes-Klinikums versuchen es jetzt mit Geld. Foto: Maurizio Gambarini
Studie

Schwangere Raucherinnen werden fürs Aufhören bezahlt

Mit Gutscheinen und Geld wollen Ärzte schwangere Raucherinnen zum Aufhören bewegen. Am Vivantes Klinikum in Berlin startet dazu eine Pilotstudie. Nach Angaben des Klinikums ist das die erste ihrer Art in Deutschland.

Eine neue Studie bringt es ans Tageslicht: Raucher kosten weniger als Nichtraucher. Foto: Kay Nietfeld
Weltnichtrauchertag 2017

Rauchen aufhören: Diese Zahlen sollten Raucher sehen

Rauchen ist richtig ungesund. Motivation gesucht, um mit dem Rauchen aufzuhören? Zum Weltnichtrauchertag gibt es hier ein paar Zahlen, wie gefährlich die Kippe ist.

Raucherin. Foto: Caroline Seidel/Illustration
Weltnichtrauchertag 2017

Zigaretten und Krebs: Was Raucher wissen sollten

Rauchen kann Krebs und viele andere Krankheiten verursachen. Doch warum eigentlich? Und wie hoch ist das Krebsrisiko für Raucher tatsächlich? Ein Überblick.

Rauchen aufhören nicht
Weltnichtrauchertag 2016

Aufhören mit dem Rauchen: So kann es funktionieren!

Nicht mehr Rauchen: Das ist nicht nur am heutigen Welt-Nichtrauchertag 2016 das Ziel vieler Raucher. Aber wie funktioniert das Aufhören? Unsere Leser haben uns Tipps gegeben.

rauchen_aufhören_rauchentwöhnung.jpg
Welt-Nichtrauchertag

Liegt Nichtrauchen im Trend? Zahl der Raucher sinkt weiterhin

Die Maßnahmen gegen das Rauchen zeigen Wirkung, in Deutschland greifen immer weniger Menschen zur Zigarette. Das dämmt den Expertenstreit aber nicht ein.

KAYA7811.JPG
Landsberg

Ein Päckchen Glück?

Zum Weltnichtrauchertag hat K!ar.Text eine ehemalige Raucherin dazu befragt, wie es ist, sich aus der Sucht nach Zigaretten zu befreien.

Rauchen verboten! Überdimensionale Nichtraucher-Symbole sind anlässlich des Welt-Nichtrauchertags am Nationalstadion in Peking angebracht. Foto: Rolex Dela Pena
"Reich des Tabaks"

Peking will Nichtrauchergesetz durchsetzen - klappt das in China?

Nirgends auf der Welt werden so viele Zigaretten produziert und von Menschen konsumiert wie in China. Hauptstadt Peking will nun ein Nichtrauchergesetz einführen.