1. Startseite
  2. Video
  3. Auf den Mops gekommen: 240 Fellnasen treffen sich in Berlin

Video

23.08.2019

Auf den Mops gekommen: 240 Fellnasen treffen sich in Berlin

Video: dpa

Zum traditionellen Mopstreffen in Berlin sind bisher rund 240 Tiere angemeldet - doch das Treffen am 31. August wird wohl das letzte sein, erklärt der Organisator und Mopsfan Thomas Zupan.

Berlin, 23.08.19echt oder als Deko. Ganz nach Loriot: "Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." O-TON Thomas Zupan, Organisator "Mopstreffen" und Mopsfan "Möpse haben ein ganz tolles Wesen. Sie sind verschmust, sie sind spaßig, sie sind lebhaft, sie sind einfach liebenswert." Zupan organisiert seit 2010 das Mopstreffen in Berlin, doch das Treffen am 31. August wird wohl wahrscheinlich das letzte sein. O-TON Thomas Zupan, Organisator "Mopstreffen" und Mopsfan "Wir haben es zehn Jahre gemacht, um dem Mops ein besseres Image zu verschaffen und das ist uns teilweise auch gelungen. Und jetzt haben wir beschlossen, zehn Jahre war es schön. Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören und deshalb ziehen wir uns zurück, weil die Organisation doch sehr, sehr viel Arbeit erfordert und sehr großen Aufwand. Und deshalb werden wir nach diesem Treffen Schluss machen. es sein denn, es findet sich jemand, der weitermachen möchte." Tierschützer kritisieren immer wieder sogenannte Qualzuchten von Möpsen mit platter Nase, wodurch die Tiere schlecht Luft bekommen. Das finde er auch nicht gut, bekräftigte der 61-Jährige. Und setzt sich dafür ein, das die Nasen wieder zurück gezüchtet werden. Zum vorerst letzten traditionellen Mopstreffen werden rund 240 Hunde aus ganz Deutschland, Dänemark und der Schweiz erwartet.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren