1. Startseite
  2. Video
  3. Augsburger Panther: Das Play-off-Viertelfinale ist jetzt das Ziel

Video

20.01.2017

Augsburger Panther: Das Play-off-Viertelfinale ist jetzt das Ziel

Video: rt1.tv

Die Augsburger Panther machen derzeit ihrem Namen alle Ehre: Sie haben Biss, zeigen Krallen und kämpfen. Das neue Saisonziel lautet: Einzug ins Viertelfinale der Play-offs.

Die Augsburger Panther machen ihrem Namen derzeit alle Ehre: Sie haben Biss, zeigen Krallen und kämpfen – wie jüngst gegen Mannheim. Da drehte das Team einen 0:2-Rückstand noch in einen Sieg. So eine Einstellung, so ein Aufbäumen sieht der Trainer gern, denn er weiß: Die Jungs haben´s ja drauf. Punkte, mit denen die Panther auf den 6. Tabellenplatz der DEL geklettert sind – und das mit einem stattlichen Abstand auf den Siebten Ingolstadt. Trotzdem: Bis Ende Februar stehen noch einige Spiele an, da kann ein Punktekonto kräftig wachsen, aber auch schnell wegschmelzen – für die kommenden Spiele heißt das: Auf jeden Gegner individuell vorbereitet sein. Der aktuelle Tabellenstand ist eine Mannschaftsleistung, aber sicher auch eine dieses Trainers, der genau hinschaut und dann Schwächen, die er entdeckt, beim Namen nennt – bei diesem Training speziell die Schwerpunkte Powerplay und Defensive. Schwerpunkte, die nochmal richtig Punkte bringen sollen, und wenn die Panther diesen sechsten Tabellenplatz halten, dann könnten sie bei den Play-offs gleich ins Viertelfinale einziehen. Es ist also noch einiges drin für die Panther, ein Panther aber hat jetzt schon seinen Superlativ erreicht: Kapitän Steffen Tölzer hat Duanne Moeser überholt und mit 569 Spielen jetzt die meisten DEL-Einsätze für Augsburg bestritten.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren