1. Startseite
  2. Video
  3. Avril Lavigne: Nach schwerer Krankheit zurück mit neuem Song

Video

07.09.2018

Avril Lavigne: Nach schwerer Krankheit zurück mit neuem Song

Video: dpa

Jahrelang war Avril Lavigne von der Bildoberfläche verschwunden - wegen einer schweren Krankheit. Doch sie hat sich durchgebissen und verarbeitet die schwere Zeit in einem neuen Song.

Toronto, 07.09.18: Nach fünf Jahren gibt es ein wunderbares Comeback. Die kanadische Sängerin Avril Lavigne hat lange Zeit an einer Borreliose-Erkrankung gelitten und kommt jetzt mit einem neuen Song zurück. "Es waren die schlimmsten Jahre meines Lebens, in denen ich sowohl körperliche als auch emotionale Kämpfe durchlebte. Ich konnte diesen Kampf in Musik verwandeln, auf die ich wirklich stolz bin", so Avril Lavigne auf ihrer Internetseite. Sie dankte ihren Fans dafür, dass diese so geduldig gewartet hätten. Ihr erster neuer Song soll am 19. September veröffentlicht werden - mit dem Titel "Head Above Water", also übersetzt "Kopf über Wasser". Dazu schrieb die 33-Jährige: "Ich hatte den Tod akzeptiert und konnte spüren, wie sich mein Körper abschaltete. Es war, als wäre ich in einem Fluss in eine Strömung gezogen worden." Sie habe sich gefühlt, als würde sie ertrinken. Sie habe nicht mehr atmen können. In Zukunft will Avril Lavigne das Bewusstsein der Leute für die Gefährlichkeit der Borreliose schärfen und ehrlich über ihren eigenen Kampf gegen die Krankheit berichten.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Meistgesehene Videos
201809212126_40_240221_201809212118-20180921192038_MPEG2_00.jpg
Video

Merkel: Lösung im Fall Maaßen an diesem Wochenende

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen