1. Startseite
  2. Video
  3. Berlin: Radfahrer erschießt Mann - Hintergrund weiter unklar

Video

23.08.2019

Berlin: Radfahrer erschießt Mann - Hintergrund weiter unklar

Video: dpa

Ermittler beugen sich in einem blauen Zelt über einen Toten und suchen nach Spuren. Am helllichten Tag wurde in der Hauptstadt ein Mann Opfer einer Gewalttat. Die Hintergründe sind noch unklar.

Berlin, 23.08.19: In aller Öffentlichkeit ist in Berlin-Moabit ein Mann erschossen worden. Tatverdächtig ist ein Radfahrer, teilte die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft wollte eine mögliche Festnahme weder bestätigen noch dementieren. O-Ton Ralph Knispel, Oberstaatsanwalt "Es werden jetzt hier vor Ort von den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten umfangreich Zeuginnen und Zeugen vernommen. Und es werden insbesondere, und das wird längere Zeit in Anspruch nehmen, kriminaltechnische Untersuchungen und Absuchen des Fund- und Tatortes stattfinden, um etwaige Spuren noch sichern zu können." Erst danach wird die Leiche weiter untersucht. In den späten Abendstunden soll es dann noch eine Obduktion geben. Ermittler Knispel sagte, das Opfer sei durch den Park gelaufen, als es getötet wurde. Laut Staatsanwaltschaft war die Identität des Toten unklar.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren