1. Startseite
  2. Video
  3. Brand in einem Autohaus in Senden

Video

17.06.2018

Brand in einem Autohaus in Senden

Video: Wilhelm Schmid

Beim Brand eines Autohauses in Senden (Landkreis Neu-Ulm) entstand ein hoher Sachschaden.

Beim Brand eines Autohauses in Senden (Landkreis Neu-Ulm) entstand am Abend des 16.06.2018 hoher Sachschaden, dessen Höhe erst noch ermittelt werden muss. Laut Polizei kann die Höhe des Schadens von mehreren hunderttausend Euro bis zu 15 Millionen Euro reichen, weil am Tag danach noch nicht klar war, inwieweit wertvolle Fahrzeuge im Untergeschoß des Gebäudes betroffen sind. Verletzt wurde niemand. Die unmittelbar am Brandort vorbei führende und autobahnähnlich ausgebaute Bundesstraße 28 musste zeitweise in beiden Richtungen gesperrt werden, weil Gaffer auf der vierspurigen Straße anhielten, um zu filmen und zu fotografieren.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren