1. Startseite
  2. Video
  3. Das sind die Kinostarts der Woche

Video

23.07.2019

Das sind die Kinostarts der Woche

Video: dpa

Die Drei !!! sind mittlerweile genauso Kult wie die Drei ???. Diese Woche kommen die Detektiv-Mädels nun auch ins Kino. Außerdem gibt's eine krasse Abifeier, einen magischen Berlin-Film und Natalie Portman als faszinierend-abstoßenden Popstar.

Die Drei??? Haben es ja inzwischen auch in der Mädchenversion zu einer großen Fangemeinde gebracht! Das erste Kinoabenteuer der Drei Ausrufezeichen bietet drei gut aufgelegte Nachwuchsschauspielerinnen, flotte Action und nette erwachsene Starauftritte von Jürgen Vogel bis Armin Rohde. Problem allerdings: Die drei Mädels haben deutlich weniger Ecken und Kanten als die kultigen Fragezeichen-Jungs! Und der Krimifall im Kinofilm ist auch wenig originell - zuviel Klischee und Reißbrett. Und noch ein deutscher Film mit zu wenig eigenen neuen Ideen: Abikalypse. Teenager, die die eine große Party schmeißen wollen, darüber hat man schon so viele Komödien gesehen - da braucht's schon extra sympathische Darsteller, eine etwas andere Geschichte oder besonders viel Tempo und Witz - "Abikalypse" hat das aber leider alles nicht. Ein deutscher Film, der einen wirklich überrascht, ist "Cleo". Die Geschichte über eine verträumte junge Frau, die die Zeit zurückdrehen will, ist zwar eher kitschig, als bewegend, aber die Bilder! Speziell in deutschen Filmen sieht man so viel charmante Leichtigkeit und versponnene Fantasie selten. Und dann haben wir noch ein unterkühltes Popstarporträt: "Vox Lux" Natalie Portman als charismatische aber auch irgendwie abstoßende Popdiva, die vom Amoklaufopfer zum Star wird: "Vox Lux" hält der Musikindustrie den Spiegel vor, die aus jeder Tragödie noch Profit schlagen kann. Kein Wohlfühlfilm, aber faszinierend und von Natalie Portman mitreißend gespeilt. Ein bisschen wie ein Autounfall, man kann nicht wegsehen!

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren