1. Startseite
  2. Video
  3. Deutschlands Promi-Damen über starke Frauen

Video

14.06.2019

Deutschlands Promi-Damen über starke Frauen

Video: dpa

Was macht eigentlich eine starke Frau aus? Wir haben diese Frage vier deutschen Promi-Damen gestellt. Model Alessandra Meyer-Wölden hat sogar eine ganz besondere starke Frau als Vorbild.

München, 14.06.19: Ob Michelle Obama oder Angelina Jolie - starke Frauen gibt es viele. Aber was macht eine starke Frau aus?  O-TON Sara Nuru, Model "Meine Definition von einer starken Frau ist jemand, die weiß, was sie will und auch für ihre Überzeugung einsteht." O-TON Nina Eichinger, Moderatorin "Ich glaube es ist dasselbe, womit man auch einen starken Mann beschreiben würde. Es ist für mich jemand, der für seine Ideale einsteht, der einen kühlen Kopf bewahren kann, der sich für etwas einsetzt und der seinen Weg geht." Auch auf die Frage, wie man denn zur starken Frau wird, haben Deutschlands Power-Frauen eine Antwort. O-TON Paulina Swarovski, Model "Sich viele andere Frauen dazu holen, aus sich rauskommen. Man darf nicht zurückhaltend sein und einfach machen, was einem Spaß macht." O-TON Nina Eichinger, Moderatorin "Ich glaube, um stark zu sein, ist es ganz wichtig, dass man einfach an sich und an das Gute glaubt. Mir gibt das immer ganz viel Hoffnung, wenn ich denke, es gibt doch Menschen, die an das Gute glauben, an Wunder glauben und dass es immer weiter geht." Manche deutsche Promi-Dame hat sogar eine konkrete Vorstellung von einer starken Frau. O-TON Alessandra Meyer-Wölden, Model "Meine Mutter ist für mich eine starke Frau - wenn nicht die stärkste Frau. Sie ist ein Riesen-Vorbild für mich. Ich denke, dass ich es in meinem Alltag mit fünf Kindern nur schaffe, weil sie mir den Weg gezeigt hat." Eine starke Frau als Vorbild kann viel bewegen. Und da ist die eigene Mutter idealerweise die erste Wahl.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren