1. Startseite
  2. Video
  3. Ein Schiff nur für Lack- und Lederfans

Video

30.06.2019

Ein Schiff nur für Lack- und Lederfans

Video: dpa

Mit Leder-Corsagen, Latex-Kleidchen und viel nackter Haut haben am Samstag zahlreiche Fetisch-Fans auf einem "Erotikschiff" am Bodensee gefeiert. Dabei waren auch zahlreiche Schaulustige.

Latex so weit das Auge reicht. An diesem Samstag haben am Bodensee zahlreiche Latexfans auf einem "Erotikschiff" ausgiebig gefeiert. Manche Gäste kamen von weit her. O-Ton Kathrin von Kali, Gast aus Russland "Wir sind extra aus Russland angereist. / In Deutschland ist es tolleranter. Hier können wir das machen. In Russland ist das nicht so." Im Hafen von Friedrichshafen wurden die Partygäste von zahlreichen Schaulustigen empfangen - dass das nicht allen Gästen gefällt, weiß der Veranstalter des "Torture Ships", Thomas Siegmund. O-Ton Thomas Siegmund, Veranstalter des "Torture Ship" "Es gibt manche Gäste, denen gefällt das nicht. Für die ist das ein Spueßrutenlauf, aber 90 Prozent der Gäste bezeichnen das als Showlaufen und freuen sich schon Monate darauf." Nicht ganz ungefährlich an diesem Tag: die hohen Temperaturen. Bei mehr als 30 Grad dürften die Latexfans ordentlich geschwitzt haben. O-Ton Thomas Siegmund, Veranstalter des "Torture Ship" "Ja das ist grenzwertig, deswegen haben wir auch zwei Rettungsanitäter an Bord, zumindest die ersten drei Stunden, weil wir hatten schonmal einen Kreislaufzusammenbruch vor einigen Jahren. In so einer schweren Latexausrüstung ist das schon schwierig." In diesem Jahr waren 500 Gäste vor Ort. Das waren weniger als in den Jahren zuvor. Nicht alle Lack- und Lederfans waren woh mutig genug, sich bei mehr diesen Temperaturen in ein Kostum zu schmeißen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren