1. Startseite
  2. Video
  3. Eklat bei Pressekonferenz der Doping-Opfer-Hilfe

Video

15.08.2019

Eklat bei Pressekonferenz der Doping-Opfer-Hilfe

Video: dpa

Bei der Pressekonferenz der Doping-Opfer-Hilfe (DOH) ist es zu einem Eklat. Der Anti-Doping-Experte Werner Franke wollte sich Zugang zur Pressekonferenz verschaffen. Es kam zu einem Gerangel.

Berlin, 15.08.19: Bei der Pressekonferenz der Doping-Opfer-Hilfe (DOH) ist es zu einem Eklat gekommen. Der Anti-Doping-Experte und DOH-Kritiker Werner Franke wollte sich am Donnerstag Zugang zur Pressekonferenz verschaffen. Der DOH-Vorsitzende Michael Lehner bat dagegen den 79-Jährigen, den Raum zu verlassen. Es kam zu einem Gerangel. Franke verließ danach den Raum mit der Einladung zu einer von ihm eigens organisierten Runde. Er kritisiert die Vorgehensweise des Vereins und bezeichnete Antragsteller auf Entschädigung als "Trittbrettfahrer". Michael Lehner der Franke in früheren Prozessen verteidigt hat, steht der DOH seit Ende 2018 vor. Der Streit schwelt schon seit 2016, und auch seine Vorgängerin Ines Geipel war schon mit Franke aneinandergeraten.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren