1. Startseite
  2. Video
  3. Frankreich: Neue Streiks und Protest gegen Rentenpläne

Video

10.12.2019

Frankreich: Neue Streiks und Protest gegen Rentenpläne

Video: dpa

Frankreich kiommt nicht zur Ruhe. Erneut gehen heute Menschen in Paris auf die Straße und protestieren gegen die Rentenpläne der Regierung. Am Mittwoch will Premierminister Édouard Philippe die Pläne im Detail vorstellen.

Paris, 10.09.2019: Frankreich stehen neue branchenübergreifende Streiks und Proteste gegen die geplante Rentenreform bevor. Gewerkschaften haben für Dienstag zu einem großen Protestmarsch in Paris aufgerufen. Die Streiks im Nah- und Fernverkehr sollen weitergehen. Wieder sollen nur 20 Prozent der Hochgeschwindigkeitszüge TGV fahren, auch die Regionalzüge sind eingeschränkt. Es ist der sechste Tag in Folge, an dem in Frankreich gestreikt wird. Die Pariser Polizeipräfektur hat angeordnet, dass auf der Demonstrationsroute im Süden von Paris die Läden aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben müssen. Am vergangenen Donnerstag waren Hunderttausende in ganz Frankreich gegen die Rentenpläne der Regierung auf die Straße gegangen. Seitdem steht der Zugverkehr im Land weitgehend still. Am Mittwoch will Premierminister Édouard Philippe die Pläne im Detail vorstellen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren