1. Startseite
  2. Video
  3. "Fridays For Future" sammelt sich zum Protest am Tagebau

Video

22.06.2019

"Fridays For Future" sammelt sich zum Protest am Tagebau

Video: dpa

Zehntausende sind in Aachen für mehr Klimaschutz und den Kohle-Stopp auf die Straße gegangen. Heute soll der Tagebau Garzweiler zum Mittelpunkt der Proteste werden. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort

Erkelenz/Jüchen, 22.06.19: Nicht nur Freitag ist Demotag: Die ersten Teilnehmer einer neuen "Fridays-For-Future"-Kundgebung am Rheinischen Tagebau Garzweiler sind am Samstag in Hochneukirch angekommen. Die jungen Leute wollen bei einem Protestmarsch am Tagebau zum Dorf Keyenberg laufen und dabei für mehr Klimaschutz demonstrieren. "Auf geht's, auf geht's - Ende Gelände" skandierten sie bei ihrer Ankunft am Samstagmorgen. Atmo "Alle Dörfer bleiben. Alle. Alle. Alle Dörfer bleiben. Alle. Alle." Die jungen Leute kamen aus Aachen, wo sie am ersten internationalen Streiktag der Protestbewegung teilgenommen hatten. Zu der Demonstration sind laut Polizei 2500 Teilnehmer angemeldet. Die Polizei war am Samstag mit einem Großaufgebot im Rheinischen Revier im Einsatz. Auch Räumpanzer und ein Wasserwerfer wurden vorsorglich am Rande des Tagebaus Garzweiler in Stellung gebracht.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren