1. Startseite
  2. Video
  3. Fussball pur: Lukebakio wie Cristiano Ronaldo, BVB Erster

Video

19.08.2019

Fussball pur: Lukebakio wie Cristiano Ronaldo, BVB Erster

Video: dpa

Spieltag 1 in der Bundesliga: Während es der BVB gegen den FC Augsburg krachen lässt, kommt der FC Bayern gegen die Hertha nicht über ein Unentschieden hinaus. Für die Berliner traf ein Neuzugang - und egalisierte einen Rekord von Cristiano Ronaldo.

Berlin, 19.08.19: Der erste Spieltag der neuen Bundesliga-Saison ist rum und der BVB hat gleich mal ein Ausrufezeichen gesetzt. Im Spiel gegen den FC Augsburg ließen die Schwarz-Gelben ihrem Gegenüber keine Chance - 5:1 hieß es nach 90 Minuten. Paco Alcacer mit einem Doppelpack, Kapitän Marco Reus sowie Jadon Sancho und Neuzugang Julian Brandt trafen für Dortmund. Florian Niederlechner hatte zuvor die Augsburger in der 1. Minute in Führung gebracht. Am Freitag war der FC Bayern München vor heimischer Kulisse überrasched nicht über ein 2:2 gegen Hertha BSC hinausgekommen. Bayern-Torjäger Robert Lewandowski netzte zweimal ein, auf Seiten der Hertha trafen Marko Grujic und Rekordeinkauf Dodi Lukebakio. Für den Belgier war es der vierte Treffer in der Münchner Allianz Arena. Er egalisierte damit einen Rekord vom Ex-Bremer Markus Rosenberg und Cristiano Ronaldo. Und Eintracht Frankfurt hat das Trainerdebut von Hoffenheims neuem Coach Alfred Schreuder vermiest. Nach nur 36 Sekunden stand der Endstand schon fest, Martin Hinteregger hatte getroffen. Die weiteren Ergebnisse: Union Berlin geht bei seiner Bundesliga-Premiere baden und verliert 0:4 gegen furiose Leipziger. Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 trennen sich 0:0. Bayer Leverkusen gewinnt 3:2 gegen den SC Paderborn. Der VfL Wolfsburg schlägt den 1. FC Köln. Fortuna Düsselorf schafft mit dem 3:1 in Bremen einen Achtungserfolg Und der SC Freiburg schlägt Mainz nach drei Toren in den letzten zehn Minuten mit 3:0.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren