1. Startseite
  2. Video
  3. Fußball pur: Union jagt den BVB aus der Alten Försterei

Video

02.09.2019

Fußball pur: Union jagt den BVB aus der Alten Försterei

Video: dpa

System.Object[]

Berlin, 02.09.19: Eigentlich war es keine Frage ob, sondern, wie hoch der BVB gegen Bundesliganeuling Union gewinnen würde. Doch da hatten sie die Rechnung ohne die schon aus der 2. Liga bekannten Heimstärke gemacht. Und der Süd-Osten Berlins bebte!!! Am Ende stand es 3:1 für die Köpenicker. Der BVB hatte zwar insgesamt mehr Spielanteile, doch gegen die Leidenschaft der Mannschaft und Fans in der Alten Försterei am Ende die schlechteren Karten. Werner, Werner, Werner. Gleich 3 Buden macht der Leipziger Timo Werner beim 3:1 gegen heimstarke Gladbacher und zeigt dabei seine individuelle Klasse. Dank blitzschneller Konter hätte das Team von Julian Nagelsmann sogar noch mehr Treffer erzielen können - stürmt aber auch so auf Platz 1 der Tabelle. Da erwarten zum Saisonende wahrscheinlich fast alle die Bayern. Und die haben zu Hause gegen Mainz eindrucksvoll ihre Lust am Toreschießen unter Beweis gestellt. 6:1 stand es am Ende. Und diesmal traf nicht nur Lewandowski, sondern auch Pavard, Alaba, Perisic, Coman und Davies. Die Bayern sind jetzt Zweiter. Die weiteren Begegnungen: Leverkusen und Hoffenheim trennen sich torlos. Wolfsburg gegen Paderborn 1:1. Der SC Freiburg verliert zu Hause 1:2 gegen Köln. Schalke holt gegen die Hertha einen Heimsieg. 3:0 Bremen schlägt Augsburg 3:2. Und im letzten Spiel am Sonntag trennen sich Frankfurt und Düsseldorf 2:1.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren