1. Startseite
  2. Video
  3. Globaler Klimastreik: Bosse über die Generation "Hoffnung"

Video

20.09.2019

Globaler Klimastreik: Bosse über die Generation "Hoffnung"

Video: dpa

Sänger Bosse sieht in den Teilnehmern des globalen Klimastreiks die Generation "Hoffnung". Auch Henning May ist beeindruckt vom Engagement der jungen Leute.

Hamburg, 20.09.2019: Mindestens 70 000 Menschen - und damit fast doppelt so viele wie erwartet - haben in Hamburg ein eindrucksvolles Zeichen für den Klimaschutz gesetzt. Bosse und Henning May stimmten die Teilnehmer am Jungfernstieg musikalisch ein. O-TON Bosse, Sänger "Ich mache das, weil das einfach der letzte Zeitpunkt ist um Sachen zu bewegen. Und ich bin einfach so froh, dass hier ein paar junge Leute das anschieben, was schon lange überfällig ist. Das ist die Generation "Hoffnung". Und ich bin hier um das zu unterstützen." Auch Sänger Henning May von AnnenMayKantereit zeigte sich beeindruckt. O-TON Henning May, AnnenMayKantereit "Ich sehe sehr viele Produktionen überall in Deutschland und die sind nicht professioneller als das, was diese jungen Menschen hier machen. Ich bin tatsächlich hier, weil die uns über Monate tagelang angeschrieben haben." In ganz Deutschland waren am Freitag in Dutzenden Städten mehr als 570 Aktionen und Demonstrationen angemeldet.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren