1. Startseite
  2. Video
  3. Greta Thunberg in Madrid angekommen - Klimamarsch am Abend

Video

06.12.2019

Greta Thunberg in Madrid angekommen - Klimamarsch am Abend

Video: dpa

Lange hatten Klimaaktivisten gebangt, ob die junge Schwedin es rechtzeitig zur UN-Klimakonferenz nach Spanien schaffen würde. Nun ist sie da.

Madrid, 06.12.19: Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg ist wenige Stunden vor dem großen Klimamarsch in Madrid eingetroffen. Sie hatte den Nachtzug aus Lissabon genommen. Nach einem dreiwöchigen Segeltörn mit einem Katamaran über den Atlantik war sie dort angekommen. Zuvor war lange unklar gewesen, ob sie es rechtzeitig nach Spanien schaffen würde. Wegen des riesigen Andrangs bei ihrer Ankunft musste Thunberg eine knappe Viertelstunde in dem Zug ausharren, bevor sie aussteigen konnte. Begleitet wurde sie dabei von zahlreichen spanischen Sicherheitskräften. Sie sagte bei der Ankunft zunächst nichts, nahm den Rummel aber offenbar gelassen. Anschließend nahm sie mit jungen Aktivisten aus aller Welt an einem Sit-in teil. Die Teilnehmer verharrten dabei in Schweigen. Am Vormittag schrieb sie augenzwinkernd auf Twitter: "Ich habe es heute Morgen mit Erfolg geschafft, mich nach Madrid einzuschleichen! Keine Ahnung, ob mich irgendwer gesehen hat... Aber es ist toll, in Spanien zu sein!". Am Abend wollte Thunberg zusammen mit Hunderttausenden Demonstranten an einer Großkundgebung im Zentrum Madrids für mehr Klimaschutz protestieren und damit Druck auf die Teilnehmer der Klimakonferenz ausüben.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren