1. Startseite
  2. Video
  3. Hamburg: Großbrand in Seniorenwohnanlage gelöscht

Video

09.08.2019

Hamburg: Großbrand in Seniorenwohnanlage gelöscht

Video: dpa

Ein Großbrand in einer Seniorenwohnanlage in Hamburg-Eidelstedt ist gelöscht. Nach mehr als zehn Stunden Löscharbeit sind die Einsatzkräfte nun mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Hamburg, 09.08.19: Ein Großbrand in einer Seniorenwohnanlage in Hamburg ist gelöscht. Das Feuer war am Donnerstagnachmittag im Dachstuhl des Altenheims im Stadteil Eidelstedt ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit rund 120 Einsatzkräften angerückt. Insgesamt wurden 40 Menschen aus dem Seniorenheim gerettet. O-TON JAN OLE UNGER, FEUERWEHR HAMBURG "Eine sehr schwierige Aufgabe, da wir nicht gehfähige Patienten, Rollatorleute dabei hatten, die also mit Gehhilfen unterwegs waren. Da bedeutet also die Rettung der Menschen individuelle Betreuung. Das ist sehr zeitintensiv." Alle Menschen sind außer Gefahr und wohlauf. Die Brandursache war zunächst noch unklar. Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, sind die Einsatzkräfte nach mehr als zehn Stunden Löscharbeit nun mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren