Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Video
  3. Hybridsportler: Der neue Skoda Octavia RS iV

Video

18.12.2020

Hybridsportler: Der neue Skoda Octavia RS iV

Video: wesat-tv

Mit über 20 Prozent ist der Anteil an sportlichen Octavia RS Versionen in Deutschland alles andere als gering. Entsprechend groß war die Freude als Skoda eine Plug-In-Hybridversion des Sportlers ankündigte. Und das Datenblatt liest sich vielversprechend. Der Skoda Octavia RS iV kombiniert einen 1,4 Liter TSI mit 150 PS mit einem 116 PS starken Elektromotor zu einer Systemleistung von 245 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern.

Mit über 20 Prozent ist der Anteil an sportlichen Octavia RS Versionen in Deutschland alles andere als gering. Entsprechend groß war die Freude als Skoda eine Plug-In-Hybridversion des Sportlers ankündigte. Und das Datenblatt liest sich vielversprechend. Der Skoda Octavia RS iV kombiniert einen 1,4 Liter TSI mit 150 PS mit einem 116 PS starken Elektromotor zu einer Systemleistung von 245 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Geschalten wird mit einem 6-Gang DSG. Dank 13 kWh großer Batterie sind bis zu 60 Kilometer und bis zu 140 km/h rein elektrisch möglich. Insgesamt stehen die fünf Fahrmodi Eco, Komfort, Normal, Sport und Individual zu Wahl. Im Sportmodus benötigt der Octavia RS iV 7,3 Sekunden für den Sprint von 0 auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h. Den Verbrauch gibt Skoda mit 1,5 Litern und 11,4 kWh auf 100 km an. Der Innenraum des Octavia RS iV wurde mit Alcantara ausgekleidet. Das Infotainmentsystem entspricht dem der konventionellen Modelle und versorgt den Fahrer dank 10 Zoll Touchscreen, virtuellem Cockpit und Head-up-Display mit allen nötigen Informationen. Der Kofferraum des Hybridsportlers fasst 490 und bis zu 1555 Liter bei umgeklappter Rückbank. Damit der rund 1700 Kilogramm schwere Combi sportlich um die Kurven geht wurde die Lenkung gegenüber dem Basismodell direkter abgestimmt. Zusätzlich legt das Sportfahrwerk die Karosserie um zehn Millimeter tiefer. Darüber hinaus lässt sich das Fahrwerk dank variabler Dämpfer in 15 Stufen auf den eigenen Geschmack anpassen. Die Preise für den Skoda Octavia RS iV starten ab 42.949 Euro für den Combi. Die Limousine beginnt bei 42.267 Euro in Deutschland.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren