1. Startseite
  2. Video
  3. Kinostarts der Woche

Video

16.07.2019

Kinostarts der Woche

Video: dpa

Ein Disney-Klassiker feiert ein atemberaubendes Kino-Comeback. Außerdem diese Woche neu auf der großen Leinwand: ein schießwütiges Model und ein französischer Chinese.

Berlin, 15.07.19: TON "Löwen brüllen" Es ist der erfolgreichste klassische Zeichentrickfilm aller Zeiten: Der König der Löwen. 25 Jahre später kommt Disneys Neufassung ins Kino - als Animation, die so echt aussieht wie das Leben in der Steppe Afrikas - natürlich mit Erdmännchen, Hyänen und dem kleinen Löwen Simba, der lernt, neuer König zu werden. TON "Alles lebt in einem empfindlichen Gleichgewicht zusammen" Der König der Löwen: mit atemberaubenden Bildern, großen Gefühlen und Welthits, neu eingesungen - im Original etwa von Beyoncé. TON "Song" TON "Was eine Karriere: Vom Model zur High Society" Sie ist jung, bildschön und tödlich. Im Thriller "Anna" schickt der französische Regisseur Luc Besson eine russische Auftragsmörderin zwischen die Fronten des Kalten Krieges. TON "Der nächste Auftrag ist in Paris" Anna führt ein Doppelleben als Killer und Supermodel. Das ist ziemlich actionreich und unterhaltsam - und erinnert stark an Bessons früheren Werke - wie Nikita oder Leon, der Profi. TON "Du kommst hier nie raus" TON "Ich bin Franzose, kein Chinese" Die Komödie "Made in China" dreht sich um François - der ist trotz seiner chinesischen Wurzeln fast französischer als die Franzosen. Seine Herkunft möchte er aber am liebsten vergessen. TON "Dieser Stempel nervt" Doch dann wird seine Freundin schwanger und drängt ihn, den Kontakt zu seinem Vater wiederaufzunehmen. Den hat er nach einem Streit zehn Jahre lang gemieden. TON "Papa, warte mal" "Made in China", ein feinfühliger Film von und mit "Monsieur Claude"-Star Frédéric Chau. Über die Suche nach Identität, die zum Nachdenken anregt.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren