Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Schweden unterbricht Beitrittsprozess zur Nato wegen Spannungen mit Türkei
  1. Startseite
  2. Video
  3. NBA: Interview mit Reporter-Legende Jason Jackson

Video
13.01.2018

NBA: Interview mit Reporter-Legende Jason Jackson

Video: Dirk Sing

In der NBA kennt ihn jeder: Jason "Jax" Jackson. In seiner mittlerweile 14. Saison agiert er als Courtside-Reporter und TV-Moderator bei den Miami Heat.

Auch unter den Basketball-Fans in Deutschland ist Jackson wahrlich kein Unbekannter. Wer sich im Fernsehen oder Internet die Partien der Miami Heat anschaut, trifft unweigerlich auf "Jax". Als "rasender Reporter" am Spielfeld-Rand interviewt er sowohl während als auch nach den Begegnungen die Akteure und Verantwortlichen der Heat. Unvergesslich dabei auch die Ära der "Big Three", LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh, als Jackson von den Spielern "liebevoll" mit unzähligen Streichen während der Live-Interviews immer wieder auf den Arm genommen wurde.

Aber auch als TV-Moderator der Shows "Inside the Heat" und "Hot Seconds with Jax", bei denen er den Zuschauern die menschliche Seite der Spieler zeigt, glänzt Jackson in seiner Rolle. In seinen nunmehr über 13 Jahren bei den Miami Heat hat "Jax" wahrlich schon viel erlebt - unter anderem fünf Final-Teilnahmen des Teams aus dem Sonnenstaat Florida. Dabei konnten die Heat letztlich drei Titelerfolge feiern. Jason Jackson war jeweils - selbstverständlich - hautnah dabei. Im ausführlichen und dennoch sehr kurzweiligen Video-Interview mit unserem Sportredakteur Dirk Sing spricht "Jax" unter anderem über seinen ersten Einsatz als Courtside-Reporter bei den Miami Heat, die beiden Endspiele gegen die Dallas Mavericks, Deutschlands Superstar Dirk Nowitzki, die Entwicklung von Headcoach Erik Spoelstra sowie seine Gefühlslage, wenn er "Mister Miami Heat", Dwyane Wade, heute in einem anderen Trikot spielen sieht. Darüber hinaus verrät Jackson, wer für ihn der beste Basketballer aller Zeiten ist. Kleiner Tipp: Es handelt sich dabei nicht (!) um Michael Jordan! Viel Spaß mit "Jax"!

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren